Vorsicht bei Garantiefällen mit Samsung-Platten

Subspecies

Lt. Junior Grade
Registriert
Jan. 2004
Beiträge
501
Ich hab mir mal gedacht ich poste hier mal was das mir widerfahren is,nicht dass es anderen genauso ergeht.
Ich hab vor ungefähr 4 Wochen meine Festplatte an eine Fa.Prachter gesendet.Habe in nem älteren Thread was gefunden mit ner Adresse bei Garantiefällen.Und dass man die einfach hinschicken kann ohne vorher anzurufen.
Ein anderer User hat geschrieben er hatte seine Platte nach 1,5 Wochen wieder.Nach 2,5 Wochen hab ich da mal angerufen.Die Firma hat jetz nen anderen Namen.Der Herr am Apparat meinte die Platte müsste Montag oder Dienstag da sein.Dann letzten Freitag ruf ich wieder an.Nur Anrufbeantworter.
Heute hab ichs nochmal probiert und ne Nummer von Samsung bekommen.
Der Herr von Samsung wusste nix von einer Fa.Prachter.Er hat mir dann ne andere Nummer gegeben,mit der ich dann bei der richtigen Firmal gelandet bin.
Seit 1.12.06 werden die Platten nach Holland zu einem Samsung Technologie-Center geschickt.
Morgen krieg ich bescheid wann ich die Platte bekomm.
Also bei Garantiefällen solltet ihr euch nur an Samsung wenden.Die Firma die in dem Thread steht gibts nicht mehr.....
wart jetz übrigens schon seit 4 Wochen.
 
Hi,
hab gerade heute erst meine kaputte Samsung-Platte eingeschickt.Hatte ne Mail vom Support gekriegt und dann sicherheitshalber nochmal bei der Hotline angerufen. Und es ist richtig, dass seit 1.12. eine andere Firma die Garantiefälle übernimmt. Aber das die in Holland sitzt ist mir neu. Ich musste meine Platte an die Firma "EDC" in "Kelsterbach" schicken, hab mir das von dem netten Kollegen bei der Samsung-Hotline auch nochmal bestätigen lassen. Hoffe die neue Platte kommt noch dieses Jahr.


mfg
Janz
 
ja stimmt mit der Firma EDC.bei mir is es halt so weil ich sie noch zur vorherigen Firma geschickt hab.und die schicken es nach holland,von da aus solls dann zu EDC gehn.keine ahnung wieso so umständlich..naja egal..morgen erfahr ich mehr.
 
kelsterbach ist im grunde der hauptumschlagplatz für auslandsreparaturware (ich liebe zusammengesetzte hauptwörter :D)

aber warum sucht man in einem (alten) thread nach einer rma-adresse?
dafür gibts in aller regel die hp des herstellers ...

aber warum einfach wenns auch kompliziert geht :D
 
Ja und bei mir kommt noch schlimmer. :freak:

Ich habe im Dezember 07 eine Defekte 500gb Platte an EDC in Elsterbach geschickt und die ist bist heute da nicht angekommen.
Eine RMA Nr. war deutlich angebracht. :rolleyes:

Ein Ablieferungsnachweis von Hermes ist auch vorhanden. :p

Die Samsung Hotline ist das aller letzte. :king:
Wenn man dort anruft ist das genau so, als ob in China ein Gelbes Fahrad umfällt. :freak:

Hermes sagt wir haben zugestellt und damit habe ich keinen Schadensersatzanspruch.

Wo sind wir hier, dass man sooooo verarscht wird.

Ich werde diese Angelegenheit jetzt meinem RA übergeben...:D :D :D


MfG Det
 
wer aus irgendwelchen alten threads eine adresse entnimmt .. dann einfach so seine defekten geräte .. ohne RMA des supports dort einschickt ..
dem ist auch nicht mehr zu helfen ..*sorry nicht böse gemeint ..
aber sowas ist ja auch wohl mehr als unüblich !

EDC in kelsterbach ist in der tat eine kommissionierungstelle von samsung.
die waren werden dort nur entsprechend verteilt und weitergeleitet.

wenn du den ablieferungsnachweis von hermes hast (natürlich nicht nur die mündliche zusage) .. wird dir samsung mit sicherheit die festplatte ersetzen, wenn sie dort angenommen wurde und dann verloren ging.
schick den ein .. man wird dort mit sicherheit intern prüfen what happened .. und dir dann ersatz schicken. klar wird das ein paar tage dauern... aber kann mir nicht vorstellen, dass die dich bescheissen wollen ;-)
 
Also ich kann das hier nicht Nachvollziehen, habe mit dem Samsungsupport immer sehr gute erfahrungen gemacht. Top Service am telefon und Top Garantieabwicklung.
Man sollte vorher immer beim Support anrufen, dort bekommt man eine RMA nummer und die adresse wo sie hingesendet werden soll.
 
Also man sollte nicht immer nur das negative schreiben:

Ich habe am 27.11.08 2 fehlerhafte Samsung HHD´s an die Firma geschickt.
Heute, am 1.12.08 war die 1. Platte wieder da.
Wer einen schnelleren Service möchte, sollte sich einen Hubschrauber kaufen!
Das ist echt eine Klasse Leistung und ich hoffe, das morgen die andere Platte eintrifft.
Waren ja 2 verschiedene RMA Nummern.
 
Was ich am Samsung Service absolut bescheiden finde ist, dass man die Hinsendekosten selbst tragen muss, so langsam lohnt sich das nicht mehr: eine 2007 gekaufte 400Gig Platte ist kaputt gegangen, Anfang 2008 habe ich sie eingeschickt, die Rückläuferplatte hielt etwa 6 Monate, dann war diese auch wieder kaputt. Zusammen mit drei anderen Samsungs macht das für 2008 vier kaputte Samsungs, irgendwie habe ich entweder extrem Pech, oder da läuft was gewaltig daneben bei Samsung. Ich verbaue recht viele Platten, habe auch einige WD und Seagate in den letzten zwei Jahren verwendet, keinerlei Probleme damit.
 
Zurück
Oben