Warum denkt Windows 10, .ogg-Dateien sind Webanwendungen?

so_la_la

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
749
Hallo,
bei den Windows 10-Standardanwendungen kann ich für .ogg nicht auswählen, dass solche Dateien mit Groove geöffnet werden sollen. Es werden mir lediglich Browser und Notepads angeboten.
Auch im 'Öffnen mit....' Dialog kommt dieser Kram.
Ins Fenster ziehen geht auch nicht.
Angeblich gibt es ein Update für Groove, dass ich schon (öfters) installiert habe.
Problem ist allerdings, dass ich weder weiß, wo der Groove.-Dateiordner ist noch sehen kann, wo Updates gespeichert werden.
 

benneq

Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
9.335
Weil Google Chrome bei Windows angemeldet hat "ich kann ogg abspielen".

Dass Groove ogg abspielen kann konnte ich nirgends finden. Nur das Gegenteil davon.
 

so_la_la

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
749

Theobald93

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
7.131
Google wo sich das hininstalliert
Oder starte den Installer, dort müsste stehen wo er es hininstalliert.
Oder im Taskmanager beim Prozess unter "Details" in der Spalte "Befehlszeile" müsste der Pfad auch stehen.
Oder starte eine Windows-Suche.
 

xexex

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
10.618

Nickel

Admiral
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
9.188
"Wie soll diese Datei geöffnet weden" ist doch noch fehlerhaft unter der Windows 10 1809.
Wurde zwar mitlerweile gefixt aber das Update kommt zur Zeit nur über den Insider Ring "Release Preview"
oder man installiert es manuell.

"Auch die Zuordnung der Standardprogramme wurde nun wieder normalisiert. Diese konnten in vielen Fällen nicht geändert werden." (deskmodder.de)
 

Loopman

Captain
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
3.528
Erst mit den Media Extensions, die ich oben verlinkt habe, ist Windows 10 in der Lage .ogg zu unterstützen (ohne externe Programme).
 

so_la_la

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
749
Das ist angeblich installiert...
groove.JPG

Ergänzung ()

"Wie soll diese Datei geöffnet weden" ist doch noch fehlerhaft unter der Windows 10 1809.
Wurde zwar mitlerweile gefixt aber das Update kommt zur Zeit nur über den Insider Ring "Release Preview"
oder man installiert es manuell.

"Auch die Zuordnung der Standardprogramme wurde nun wieder normalisiert. Diese konnten in vielen Fällen nicht geändert werden." (deskmodder.de)
Danke, ich habe noch 1803 - vielleicht liegt es daran...
 

xexex

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
10.618
Was steht bei dir hier`?
1543620528593.png

Desweiteren kannst du weiter unten auch die Konfiguration zurücksetzen lassen oder Applikationen nach Dateityp zuweisen.
1543620410284.png
 

so_la_la

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
749
Hei, da ist 'Groove' für die Musikwiedergabe ausgewählt, aber wenn man speziell die .ogg-Dateien anschaut, ist 'Firefox' Standardanwendung. Das kann ich dann in 'Opera' oder 'Notepad++' ändern.
 

so_la_la

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
749
Groove konnte noch nie OGG abspielen. Musst dir einen anderen player suchen. Das Codec Pack vom Windows Store ist lediglich für Microsoft EDGE gedacht. https://support.microsoft.com/de-at/help/3080138/groove-and-onedrive-faq MP4, mp3 und WMA kann Groove
Du meinst, diese Ankündigungen sind gar nicht für Groove sondern für Edge? Warum soll ein Browser Musik abspielen können? Das wäre ja total absurd. Man könnte ja dann für Groove eine Rechtschreibkontrolle bereitstellen. Oder eine Seriendruckfunktion für TV&Videos...
 

xexex

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
10.618
Warum soll ein Browser Musik abspielen können? Das wäre ja total absurd.
Schon mal Artikel auf Wikipedia angeschaut? Viele der dort hinterlegten Sounddateien liegen in einem solchen Format vor.

Grundsätzlich ist der Support aber nicht auf Edge beschränkt.
Windows 10 already support other open media formats like the Matroska (MKV) container format, the WebM video container format, as well as the Free Lossless Audio Codec (FLAC) and recently the Opus audio codec. MKV, WebM, FLAC, and Opus support isn’t just limited to Microsoft Edge – they work in Windows Media Player and throughout the Windows platform. This will likely be the case for Ogg, Theora, and Vorbis too — because who’d really want to maintain two separate multimedia implementations on one platform?
 

benneq

Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
9.335
@so_la_la Dann können wir ja auch gleich den Video Codec Support für Browser einstellen. Dann viel Spaß mit deinem YouTube ohne Bild, oder dein web.whatsapp.com ohne Sprachnachrichten ;)
Es geht ja nicht zwangsweise um Musik, sondern allgemein um Audiodateien, also irgendwelche Sounds - und seien es nur irgendwelche Notifications.
 

so_la_la

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
749
jaja, ich seh's ja ein.
Ich hatte nur die Hoffnung, einen Billig- (=schnellen) Musikspieler zu installieren, weil VLC so lahm ist bei mir.
Für die Browser fehlt mir das Verständnis, weil ich Edge nie und immer Opera nutze. Da geht einfach immer alles.
 
Top