Warum funktionieren Avidemux & Free Video Editor auf Win 10 nicht mehr?

plato333

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2016
Beiträge
517
Habe exakt die selben (etwas älteren) Versionen der beiden Schnitt-Programme auf meinem neuen Win10-Rechner installiert wie auf meinem älteren Laptop bzw. PC (Win7)...aber vernünftiges Schneiden ist nicht mehr möglich.
Bei Free Video Editor (1.4.12 Build 713)ist der Ton extrem verschoben bzw. manchmal habe ich nur die ersten 50% Ton und die zweite Hälfte gar keinen Ton mehr. Avidemux (2.6.10 32-Bit) funktioniert nur noch bei ca. 20% meiner Dateien.
Selbst bei den absolut identischen Videodateien, die ich mit den selben Versionen auf meinen alten Rechnern unter Win7 problemlos schneiden konnte. Schneide schon seit ca. 5 Jahren so nahezu alles, nie Probleme gehabt.
Könnte es an versteckten Einstellungen bei Win 10 liegen? Oder brauche ich doch Java???

Warum ich keine neueren Version der Programme verwende, da neuere Versionen meistens weniger können als die Alten! Hatte auch schon die neuesten Versionen installiert funktioniert auch nicht!
 

BFF

Admiral
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
9.867
Wenn bei den aelteren Versionen nicht explizit gesagt wird, dass lauffaehig unter W10, dann koennen die funktionieren muessen aber nicht. Ist halt so bei Software.

32-Bit Avidemux? Eventuell sind Deine Dateien etwas zu gross?

Welches Deiner Programme verlangt denn nach Java?
Normal ist es so, das ein Programm was Java braucht Dir das klipperklar sagt.

Wie waere es denn mit einem anderen Programm fuer das Schneiden. Sind doch mittlerweile ein paar recht interessante Teile verfuegbar. Namen waeren Openshoot, ShotCut, DavinciResolve etc.

BFF
 

plato333

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2016
Beiträge
517
Danke! Zu groß sind die Dateien nicht - unter 1 GB! Früher konnte ich selbst 4 Stunden Videos mit den Programmen bearbeiten, musste halt nur drauf achten, dass die einzelnen Stücke am Ende unter 1 GB waren, sonst war ab der zweiten Hälfte der Ton weg.

Ob sich andere Software für meine Zwecke eignet??? Will ohne Qualitätsverlust schneiden, also kein neues enkodieren! Dafür war Avidemux & Free Video Editor echt super...in paar Sekunden Videos zerhacken bzw. unzählige Videos zusammenfügen! XMediaRecode geht gerade noch so, jedoch ist beim schneiden bzw. beim Umpacken in ein anderes Format ohne zu enkodieren die Kompatibilität nicht so gut...mein TV zickt da immer etwas rum!;)
 
J

Juppi2016

Gast
Von Avidemux gibts bereits Version 2.7.1. Probier die mal in 64-Bit.
 

plato333

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2016
Beiträge
517
Werde es nachher nochmal testen, aber ich glaube die Version habe ich schon getestet, ging auch nicht, jedenfalls nicht so gut wie früher. Dachte ja erst es liegt daran, dass ich diesmal die neuen Versionen installiert hatte´- installierte dann wieder die älteren Versionen und zu meiner Überraschung klappte dies auch nicht. Deswegen meine Frage, ob man bei Win10 irgendwelche Einstellungen verändern muss? Kenne mich mit Win10 noch nicht so gut aus. Werde mich an diesen ****** wohl nie gewöhnen!;) Dagegen sind Win7 und selbst Win XP ja der Hammer!;
 

reobase

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
473
Ich hatte bei älteren Avidemux Versionen oft das Probleme, dass die Framrate bei Aufnahmen falsch erkannt wurde. So wurden z.B. 50p oft zu 100p. Musste man dann von Hand vorm Speichern verbessern. Mit Version 2.7 habe ich dieses Problem nicht mehr. Vermutlich liegen die Probleme an den Aufnahmen, die nicht immer 100% den Normen entsprechen. Eine alte 32 Bit Version (2.5.?) lief übringens bei mir problemlos unter Win 10 (allerdings Upgrade und keine Neuinstallation)
 

plato333

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2016
Beiträge
517
Danke an alle!
@reobase diese lustigen Verdoppelungen von Framerates hatte ich auch schon - kenne es nur von Free Video Editor beim verlustfreien Schneiden (kein enkodieren), da hatten die neuen geschnittenen Videos auch plötzlich mal 50FPS statt 25FPS im Originalvideo!!?? Hat mich aber nicht weiter gestört, da es überall lief.

Bei Avidemux bin ich immer noch ratlos - manche Videos können zwar importiert werden, aber wenn ich dann an ein bestimmte Stelle des Videos gehen will, springt es wieder zum Anfang zurück - schneiden also unmöglich,da man nicht an die Stellen kommt! Das hatte ich zwar unter Win7 auch mal, aber nur bei 10% aller Videos, jetzt sind es nahezu 100%!!??

Bei Free Video Editor glaube ich langsam es liegt eher an den Playern, da ich ja hier schneiden kann, aber Wiedergabe-Probleme habe. Würde jetzt alles zu weit führen deswegen mal kurze Fragen:
1. Habt ihr unter Win10 diesen komischen "Filme & Tv"-Player deinstalliert, wenn ihr VLC und MPC-HC nutzt?
2. Habe zur Zeit überall VLC 2.2.3 Weatherwax 64-Bit installiert, da eine Sache leider nur mit dieser älteren Version funktioniert. Kann ich eine neuere Version von VLC in 32-Bit unter Win10 installieren? Habe es bisher immer vermieden ein und die selbe Software sowohl in 32- als auch in 64-Bit zu installieren. Habe zwar gehört das es geht, aber war mir nie sicher, ob es da dann doch zu Problemen kommen kann?
3. Sollten Programme wie Avidemux/FreeVideoEditor oder Player immer alle in 32-Bit oder alle in 64-Bit installiert werden? Denke mal es ist egal, da auf meinem alten Laptop ja alles funktioniert (Avidemux/FreeVideoEditor 32-Bit & VLC 64-Bit). Keine Ahnung eventuell mag das Win10 nicht???

Vielen Dank schon mal!
 

BFF

Admiral
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
9.867
Zu 1. Nein. Die paar Bit machen die SSD auch nicht voll. ;)
Zu 2. Da mag bei manchen Programmen gehen, andere sind bockig weil gleichnamige DDL in gleichnamigen Ordnern untergebracht werden und die x64 die nicht will von x86 und umgekehrt.
Zu 3. Das kannst Du machen wie Du willst. Auf x64 wuerde ich setzen wenn z.B. eine Version x86 Einschraenkungen unter einem X64 OS hat.

BFF
 

reobase

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
473
Um was für Video handelt es sich eigentlich. TV- Aufnahmen(DVB-S2, DVB-T2, DVB-C), Camcoder, etc?
 

plato333

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2016
Beiträge
517
@BFF Danke! Wollte zwar auf meinem neuen PC ständiges deinstallieren & wieder installieren vermeiden, aber ich glaube ich werde mal die 64-Bit VLC 2.2.3 Weatherwax Version deinstallieren und dann die neueste 32-Bit VLC Version installieren um zu testen ob der Ton dann wieder verschoben ist. Wenn das auch nichts bringt kommt wieder die 2.2.3 Weatherwax Version vom VLC drauf, aber dann in 32-Bit. Hatte immer nur Ärger mit 64-Bit Versionen egal welche Software! Vermute langsam die machen das extra - die Betriebssysteme werden immer schlechter...Freeware auch, damit bald gar nichts mehr läuft und man sich schön teure Programme kaufen muss! Nicht mit mir!
Vielleicht mach ich bald Win7 drauf, mein Mainboard soll zwar nur mit Win10 laufen, aber ist vermutlich nur verarsche...
Schon mal jemand Win7 auf Z370 Extreme4 installiert?
 

BFF

Admiral
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
9.867
Viel Glueck beim Finden der noetigen Treiber fuer W7. :daumen:

BFF
 

plato333

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2016
Beiträge
517
@reobase habe so ziemlich mit jedem Video zu kämpfen. Aber in meinem Beispiel wars ein otr-file. Also .avi MPEG-4 AVC / H.264 MP3
Ergänzung ()

@BFF Deswegen hatte ich mir ja Win10 zugelegt!;)
Aber da ich hörte Win7 soll trotzdem gehen und mir Win10 sowas von auf den Keks geht, warum nicht mal testen!?
Jeden Tag finde ich bei Win10 was Neues was mich so richtig ankotzt!
 

BFF

Admiral
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
9.867
Du kannst machen mit Deiner Kiste was Du willst.
Sei bitte aber nicht der naechste der fragt warum er W7 nicht installieren kann vom Stick. ;)

BFF
 

plato333

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2016
Beiträge
517
@BFF ;)
Und du bist wunschlos glücklich mit ****** Win10?;)
Nervt einfach...man kauft sich nen neuen schnellen PC und kann den jetzt zu 70% schlechter nutzen - Danke Microsoft für ein schönes Stück Schrott namens Win10!:daumen:
 

BFF

Admiral
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
9.867
Es macht das was ich will. :D

Aber das taten alle Vorgaenger von W10 bei mir auch. W98, Vista und 8.1 gabs bei mir nicht.

BFF
 

painomatic

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
532
Wie umfangreich ist denn dein Schnitt - falls du etwas mehr machen willst, teste dochmal Davinci Resolve. Dein System sollte das ohne Probleme stemmen können. Ist ein ziemlich mächtiges Tool, ein paar Tutorials sind schon Pflicht.

Ich habe auch keinerlei Probleme mit Win10.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: BFF

plato333

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2016
Beiträge
517
@painomatic ok danke!
Mein früheres System war zu schwach dafür!
Ist mit der Software auch verlustfreies Schneiden möglich? Ohne enkodieren zu müssen?
Habe schon einige solcher Programme getestet, die meisten konnten das nicht.
 

painomatic

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
532
Encoden musst du, aber wenn du nur vorn und hinten was anschneidest ist Resolve zuviel des Guten. Aber ich glaube, das du keinen Verlust beim Neuen Oden feststellen wirst, solange die Encodingeinstellungen stimmen.
 

plato333

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2016
Beiträge
517
Es geht mir natürlich neben der Qualität auch um den Zeitfaktor. Auch wenn mein neuer Rechner deutlich schneller ist als mein alter, ist es schon ein Unterschied, ob man 2-15 Minuten braucht (enkodieren) je nach Länge des Videos oder nur wenige Sekunden (verlustfrei ohne enkodieren)!? Werd mal weiter rum testen, vielleicht kriege ich Avidemux & Free Video Editor noch zum laufen.
 
Top