was benötige ich um ein Heimnetzwerk einzurichten?

skeeter76

Newbie
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
3
Hallo zusammen,

bin auf dem Thema ein absoluter Laie und versuche jetzt mal mein Problem zu beschreiben:

Wir bekommen kommendes Jahr Glasfaser von MNET bei uns im Gemeindegebiet. Hab mich dazu entschlossen dies zu nehmen.

Der anschluss wird im Keller gemacht, hier kommt auch schon die Telekom Leitung rein.

Im Keller will ich ein Büro einrichten, wozu ich WLAN benötige (kein Telefon).

Im 1. Stock wohnen meine Eltern, die ledigliche einen Telefonaschluss benötigen. Das jetzige Kabel läuft in der Mauer (ohne leerrohr) direkt zur TAE Dose. (Hier will ich eigentlich nichts aufreißen)

Im 2. Stock wohne ich. Hier benötigen wir einen Telefonanschluss und WLAn für Tablet etc. (Als Telefon benutzen wir ein Siemens Gigaset SL 400 DECT). Derzeit läuft das Kabel im leerrohr zur TAE Dose. Hier haben wir einen Router von der Telekom (Speedport 700w).

Wie kann ich jetzt das alles verbinden?

Mein Gedanke war, dass ich im Keller eine Fritzbox 7390 aufstelle (wegen zwei Telefonanschlüssen) das Kabel meiner Eltern klemme ich von der Telekomdose ab, setze einen RJ11 stecker drauf und schließe es an die 7390. FERTIG!??????

Fürs Büro hätte ich dann auch gleich WLAN im Keller.

Dann würde ich mit einem LAN Kabel vom 2. Telefonanschluss der 7390 hoch in den 2.Stock gehen, dort die TAE Dose durch eine "Computerdose" ersetzen, und einen 2. Router aufbauen, damit ich im 2. Stock eben unser Telefon und das WLAN betreiben kann.

Ist dies soweit möglich und i.O.????

Wenn ja, welchen Router sollte ich oben verwenden, wenn ich lediglich WLAN und Telefon (DECT) benötige?

Ich hoffe ihr könnt mir hier helfen!!!

Danke und Gruß
Martin
 

RobaL

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
598
Aus meine Sicht (Österreich) müsste alles so passen. Oben benötigst du nur mehr einen Access Point und keinen Router.

Ich denk Dual Band wird für dich nicht interessant sein, außer du hast einen kompatiblen Fernseher und möchtest Videos streamen, da könnte der 801.11n-Standard knapp werden. Ansonsten kannst du etwas für dein Budget aussuchen, mit Netgear kann man nichts falsch machen.

Edit: Wenn du oben auch einen Telefonanschluss benötigst musst du zu dem vorhandenen Kabel ein zusätzliches Patchkabel verlegen.
 
Zuletzt bearbeitet:

rheno456

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
318
Technisch gesehen soweit ok. Pass nur auf das du vernüftiges Kabel in den 2ten Stock legst. Ich würde hier zu Cat 7 raten die paar Euro mehr sind gut investiert. Eventuell mal an LWL gedacht ?
 

skeeter76

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
3
Was ist LWL???? Wie gesagt, bin da ein Laie! ;-))))))
Ergänzung ()

Oben benötige ich schon ein Telefon. Kann ich das nicht über den zweiten router dann laufen lassen???
 

chrigu

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
22.942
lwl lichtwellenleiter.. glasfiber..


zum netzwerk: je nachdem, ob im keller nur der hauptanschluss ist und bei bedarf in die wohnung gezogen wird....
am stabilsten ist immer über kabel, also quasi den glasfaser-router unten im keller, und von dort aus per normalem cat5/cat6 lan-kabel überall verteilt (oder über dlan)
ob das mit dem telefon (geht der auch über glasfaser) so klappt, weiss ich nicht.

aber am einfachsten ist es, du lässt dich direkt bei deinem glasfaser-anbieter genau beraten.
 

matthias3000

Ensign
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
241
Top