Was zum Geier ist "DAODx.exe"

L'amer

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
278
Hallo;

Nachdem ich gestern Abend mein System neu aufsetzte, sprang mir heute Morgen ein Prozess ganz besonders ins Auge: "DAODx.exe" läuft irgendwie im Hintergrund, benötigt sage und schreibe 0,2 MB Arbeitsspeicher und... treibt mich in den Wahnsinn.
Wenn man nämlich danach forscht, was es wohl sein könne, finden sich höchstens Anmerkungen, dass es sich hierbei wohl um ASUS Software handele.
Auch Hijackthis findet das Teil seltsam und weiss nicht, was der Prozess so anstellt, und deren Usercomments sagen auch wenig mehr aus als "Maybe ASUS Software, dunno lol".

Wie gesagt, das System ist nicht mal einen Tag alt, es wurden in der Zwischenzeit keine makabren Seiten besucht und nichts seltsames heruntergeladen.

Kann mir hier vielleicht jemand bestätigen, dass es sich zweifelsfrei um schadfreie Software handelt? Das würde mich ungemein beruhigen.
 

Warhorstl

Captain
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
3.222
Wenn du ein/en Asus Computer/Notebook besitzt, wird es wohl diese Asus Software sein.
 
M

MacMillan

Gast
Und das es sich um ASUS Software handelt kannst du ausschließen?
 

L'amer

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
278
Nein, kann ich nicht. Das ist ja der Jux an der Sache *g* Ich habe ein ASUS Mainboard.
Der Witz ist, auch auf der ASUS Webpage findet man darüber nix... Mal ein Support-ticket schreiben?
 

Dikri

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
501
Kannst ja ma schaun ob der Prozess verschwindet wenn du die Asus Software schließt/abschießt oder aber schaun, ob irgend eine Software nicht mehr funktioniert, wenn du den Prozess via msconfig aus dem Autostart raus nimmst.
 

L'amer

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
278
ASUS Software an sich läuft nicht im Hintergrund. Nur eben Sound- und Netzwerktreiber installiert...
 

azereus

Commodore
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
4.646
post mal deine hardware inklusive os sonst kann man schwer was sagen.


wenn du windows 7 hast einfach mal strg+umschalt+esc drücken, auf leistungen, ressourcenmonitor, arbeitsspeicher.
deine doadx.exe rechtsklicken und online suche
danach auf übersicht und die leiste datenträger anklicken. sortieren nach namen und deine doadx suchen. dann schaust do wo der prozess zugreift.


programme und software, alles was nicht wirklich gebraucht wird deinstallieren

start, ausführen, msconfig, systemstart
dann suchst du deine doadx und machst sie weg wenn sie drin is. einfach abhackerln gg


was ich jetzt bei google gefunden hab is es iwas vom mobo
 

L'amer

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
278
Phenom 955, ASUS 890G, 4GB GSkill (Snip: Win7 natürlich auch)
Jau, das mit dem Mainboard hab ich auch gefunden...
Weder im Startup, noch bei den Diensten, ist das Ding vermerkt... Wird also vermutlich mitgestartet beim Soundtreiber/Netzwerktreiber...
 

sys92

Cadet 1st Year
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
14

giorgiogabbana

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.439
was sagt denn das ereignisprotokoll?
 

Singler

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.720

L'amer

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
278

EBKY

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
70
ich lande dann in Windows Ordner WTF der Hersteller wird aber nicht gezeigt
 
Top