Wasserkühlung für ASUS GTX1060 dual 6GB

dickerOnkel2016

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
111
Hallo Leute,
ich habe eine Alphacool Eisbaer 280 Wakü eingebaut. Mein Rechner läuft im großen und ganzen ganz gut. Da meine Grafikkarte die heißeste Komponente (und nach längerer Belastung auch lauteste) in meinem Rechner ist, spiele ich mit dem Gedanken mir eine Wasserkühlung für die Grafikkarte zuzulegen.

Da ich überhaupt keine Ahnung habe von diesen Dingen frage ich Euch was für eine Wasserkühlung für meine Karte geeignet ist und mit der Eisbaer 280 läuft.

Hier habe ich etwas gesehen, weiß aber nicht ob ich das gebrauchen kann:
https://m.de.aliexpress.com/item/32955365915.html?trace=wwwdetail2mobilesitedetail&productId=32955365915&productSubject=Bykski-N-AS1070ICESQUALL-X-Full-Cover-Graphics-Card-Water-Cooling-Block-For-Asus-GTX1060-O3G-O6G&spm=a2g0x.search0104.3.16.371f27b7YVmOqK&ws_ab_test=searchweb0_0,searchweb201602_3_10320_10065_10068_10890_10547_319_10546_317_10548_10696_453_10084_454_10083_10618_10304_10307_10820_537_536_10843_10059_10884_10887_100031_321_322_10103,searchweb201603_6,ppcSwitch_0&algo_expid=f3dcb3a1-ac16-43ff-8462-91a7878a6cb5-2&algo_pvid=f3dcb3a1-ac16-43ff-8462-91a7878a6cb5

Könnt ihr mir einen Tipp geben? Wäre echt nett. Und ja, ich weiß eine Custom Wakü wäre besser, aber da trau ich mich nicht ran.

LG, Euer dickerOnkel2016
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.463
geht es dir ums basteln bzw die "wakü" an sich oder nur um die temps/lautstärke? letzteres kann man ggfs mit etwas undervolting in den griff kriegen.
 

Sasi Black

Admiral
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
7.710
mein Tipp wäre, lohnt es sich eine "kleine GPU" mit einer WaKü nachzurüsten?
eine 1060 kost ~250€, was kost der Wasserblock? 80-100€?
das macht 30-40% des (Neu-)Preis der GPU für den Kühler.

es hat schon einen grund warum es fast keine 1060 Kühler gibt.
hier ein Check für deine Karte.
https://www.ekwb.com/configurator/step1_complist?gpu_gpus=2021

von so günstigen China Produkten halte ich abstand, hatte sowas noch nie und will es nicht.
 

dickerOnkel2016

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
111
Naja, irgendwie etwas von allem. Wenn die Lüfter loslegen ist es schon recht laut. Die Temps liegen beim zocken (z. B. Crysis 3) bei ca. 65-75°, denke das ist noch im Rahmen.

Habe gerade den Link angeschaut. Braucht man nur dieses kleine Teil dafür? Keinen Radi, Pumpe oder so?
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.463
@dickerOnkel2016:
die temps sind völlig in ordnung. ich würde es mal mit undervolting und ggfs ner angepassten lüfterkurve versuchen. den werkstakt sollte die wahrscheinlich mit 900-950mV packen, spart schon das ein oder andere W.
 

dickerOnkel2016

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
111
Also ich hatte auch schon daran gedacht eine Lüfterkurve einzurichten. Sollte ja mit ASUS GPU TWEAK2 kein so großes Problem sein. Was das "undervolting" angeht: Ich habe keine Ahnung wie ich das machen soll 😬

LG, Euer dickerOnkel2016
 

Sasi Black

Admiral
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
7.710
65-75°C normale GPU temp.

ggf. 1-2 leisen 120mm Lüfter drauf basteln, also Orig. Lüfter + Rahmen entfernen und 2x 120er drauf (+Fan adapterkabel)
macht die GPU klobiger, aber die Kühl-Leistung nimmt zu.
 

dickerOnkel2016

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
111
@Sasi: Was für Lüfter nehme ich denn am besten und wie bastel ich den denn da drauf, habe das so noch nie gesehen, geschweige denn gemacht.

LG, Euer dickerOnkel2016
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.463
@dickerOnkel2016:
hier gibts ne anleitung zum curve editor.

GPU Tweak hatte ich vor jahren mal für meine damalige 660ti aufm rechner, gefiel mir nicht, seitdem nutze ich wieder den MSI Afterburner.
 

Sasi Black

Admiral
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
7.710
2x https://geizhals.de/arctic-p12-silent-schwarz-acfan00130a-a1920190.html?hloc=de
oder besser/leiser 2x https://geizhals.de/noctua-nf-p12-redux-1300-pwm-a1813091.html?hloc=de
+ https://geizhals.de/phobya-pwm-fan-adapter-fuer-vga-luefter-a1504074.html +https://geizhals.de/inline-4-pin-pwm-y-kabel-33328y-a1714111.html

mit all den sachen machst das... deine GPU ist natürlich anders aufgebaut, aber die Lüfter verbaust genauso...
(vorher schauen was für eine leistungsaufnahme die Lüfter haben, hast mehr als das doppelte mit den neuen Lüfter, steck sie lieber wie im video ins MB)
 
Zuletzt bearbeitet:

dickerOnkel2016

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
111
Ich war natürlich nicht untätig und habe recherchiert. Was haltet ihr hiervon:
https://www.arctic.ac/de_de/accelero-mono-plus.html

Habe mir ein YouTube Video angesehen und da wird das Ding angepriesen, weil er halt sehr leise ist, Mosfet Kühler und RAM Kühler usw. schon dabei hat. Diese kleinen Kühlkörper sind ja wohl auch sehr wichtig.

Ausserdem hat er ein extra Molex Anschluss mit dem man per Stecker die Spannung auf 12 oder 7V betreiben kann.

Und wäre so was auch denkbar:
https://cdon.fi/kodin-elektroniikka/alphacool-nexxxos-gpx-nvidia-geforce-gtx-1060-m02-incl-backplate-black-p42607226

LG, Euer dickerOnkel2016
 

dickerOnkel2016

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
111
@Deathangel008 grundsätzlich stimme ich Dir zu, allerdings bin ich eher Bastler wie jemand der mit den Spannungen rumspielt und sich die Karte fetzt weil er nicht weiß was er tut.

LG, Euer dickerOnkel2016
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.463
@dickerOnkel2016:
zu wenig spannung führt mWn maximal zu nem instabilen betrieb. musst ja auch nicht direkt ans limit gehen. 1900MHz bei 950mV sollte wohl mit mindestens 95%iger wahrscheinlichkeit problemlos laufen.

wenn du basteln willst dann mMn lieber nen relativ günstigen customkühler als ne wakü die halb so viel kostet wie die karte wert ist.
 

dickerOnkel2016

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
111
https://www.arctic.ac/de_de/accelero-mono-plus.html
Hatt da dran gedacht, was hälst du davon? Soll echt ne Menge bringen und ich habe leider auch keine WaKü für die Karte gefunden. Mir wäre eine WaKü mit Backplate lieb, aber scheint es für mein Modell nicht zu geben. Schade.

1900MHz bei 950mV sollte wohl mit mindestens 95%iger wahrscheinlichkeit problemlos laufen
Wo kann ich das denn einstellen? ASUS GPU Tweak ? Oder wo macht man sowas? Habe das noch nie gemacht.

LG, Euer dickerOnkel2016
 

dickerOnkel2016

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
111
ok, dann bestell ich den :daumen:
Und was den Curve Editor angeht: Übertakte ich damit meine GraKa? Ich bin nämlich eigentlich nicht so wirklich dafür aufgrund Lebensdauer Karte oder durchbrutzeln von Grafikchip und so

LG, Euer dickerOnkel2016
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.463
@dickerOnkel2016:
kommt ganz darauf an was du da einstellst. wenn du den höchsten real erreichten oder nen niedrigeren taktpunkt auf ne niedrigere spannung ziehst übertaktest du nichts.

ich persönlich hätte ja mehr angst davor die karte beim kühlerwechsel zu schrotten.
 

dickerOnkel2016

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
111
Sooo, hier mal ein "kühles" Update. Ich habe den Arctic Mono Plus auf meine Graka geschraubt und bin positiv überrascht. Im Idle wo ich normalerweise ca.45° hatte sind es jetzt lauschige 18-20 :daumen:

Wie sich das unter Last darstellt werde ich morgen mal ausprobieren (heute schon zu spät).
Die Installation war gar nicht so kompliziert wie ich mir das vorgestellt hatte, allerdings ist das Teil echt ein Monsterkühler. Egal, es läuft erstmal und dafür das ich sowas zum ersten Mal gemacht habe bin ich echt stolz auf mich (ich weiß, Eigenlob stinkt:lol:).

LG, Euer dickerOnkel2016
 

verbaliBerlin

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
876
Top