Webseite erstellen (lassen) / Hoster

DeadRiver

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
263
Hallo.

Wir sind momentan dabei in der Türkei eine Hotelanlage aufzubauen. Es ist keine Riesen-Anlage, sondern etwas kleines aber sehr sehr feines.

Nun möchten wir eine Webseite dazu aufbauen (lassen). Es soll kein umfangreiches Buchungssystem integriert werden, sondern im Grunde ganz schlicht und einfach.

Bestandteile sollen in etwa sein:

- Gutes Design
- Flotter Header
- Galerie
- Speise/Wein-Karten
- "Preislisten"
- Anfrage-Formular

Also nichts super-aufwendiges. Wahrscheinlich für einen Erfahrenen Webdesigner eine leichte Übung.

Die Punkte sind erstmal unverbindlich. Ein genaues Konzept folgt natürlich dann. Es gilt jetzt erstmal primär herauszufinden, in welchem Preisrahmen man sich da bewegen würde und ob "IHR" hier mir Unternehmen, Freiberufler, Hobbydesigner empfehlen könnt.

Dann geht es auch um den Hoster. Ich würde dann irgendein Angebot in dieser Art nehmen und dann einfach noch ein paar URLs "mieten" und diese dann auf die IP unseres Webspaces "verlinken". Funktioniert das so oder hab ich da falsche Vorstellungen?

Ich stell mir das Ganze eigentlich recht einfach vor, oder?^^

Wäre für Hilfestellungen dankbar.

Liebe Grüße.
 
J

japanfreak87

Gast
--------------------------------------------------------------
 
Zuletzt bearbeitet:

tRITON

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
1.540
Deine Vorstellungen sind recht i.O.

Eine Firma mit denen wir bisher einige Projekte in Typo3 umgesetzt haben ist SimpleThings

http://www.simplethings.de/

mit deren Arbeit war ich bisher immer sehr zufrieden und Sie arbeiten für meinen Begriff sehr preisgünstig. Ein "kleines" Team von ca. 15 Mitarbeitern. Du kannst dort nur Teile umsetzten lassen (Konzept, Layout) oder halt alles inkl. Hosting.

Was das Hosting angeht: Ich kennen den Hoster den du verlinkt hast nicht. Generell würde ICH aber zu einem Hoster gehen, der VOLLEN SERVICE anbietet, also Updates installiert usw. Machst du es nicht so, dann bist du für alle Updates verantwortlich und im Geschäftsleben ist dafür nicht immer Zeit, aber das musst du entscheiden.
 
Zuletzt bearbeitet:

chr1zZo

Captain
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
3.288
Mit den Hostern fahr ich ganz gut:

Evanzo
Host Europe

WebDesign mach ich alles selber :) Arbeite alleine auch für große Firmen ^^
 

mr-ajax

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
455
Nun ja, da Du bei "aufbauen (lassen)" das wort "lassen" in Klammern gesetzt hast, bedeutet es, dass Du Dir überlegst selbst etwas zu machen.
Schau Dir dazu doch einfach mal Joomla an. Freies und kostenloses CMS-System, dass man auch als sprachbegabter Laie relativ schnell selbst konfigurieren und bedienen kann.
Es gibt ettliche Zusätze dazu und sehr viele Skins (Oberflächen - die teils auch noch sehr einfach anpassbar sind). Zu Joomla gibt es acuh viele Bücher und (Online-)Bedienungsanleitungen.
In Joomla ist auch die Umsetzung einer mehrsprachigen Homepage möglich
(solltest Du vielleicht für ein Hotel haben?)

Das wäre vielleicht was für Dich. www.joomlaos.de

Ansonsten Webhoster kann ich nur als presönliche Meinung sagen - war bei 1&1 und bin jetzt bei Hosteurope (wie übrigens auch Computerbase) und kann nur sagen der Service und Support ist
meiner Meinung nach bei Hosteurope viel besser. (wie gesagt - persönliche Meinung !)

Gruß mr-ajax

Nachtrag: wie Joomla aussieht kannst Du sogar mal testen:
http://www.joomlaos.de/option,com_remository/Itemid,41/func,fileinfo/id,4209.html
ist zwar nicht die neueste Version, aber zur Orientierung reicht es allemal.
 
Zuletzt bearbeitet:

DeadRiver

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
263
Vielen Dank erstmal für die konstruktiven Vorschläge.

Die Sache ist die, dass wir eigentlich erstmal eine etwas kleinere Webpräsenz anstreben. Je nach Erfolg werden wir dann auch in absehbarer zeit eine größere Webpräsenz aufziehen wollen. Das was ich mir jetzt vorstelle, wäre sogar nur mit HTML machbar. Einfach links 'ne Rubrikenanzeige und im Hauptbereich ein sich dadurch verändernder Inhalt plus dynamischer Header. Drei Frames so gesehen. simplethings z. B. wäre dann schon eher ne Nummer größer, also für die größere Präsenz geeignet.

Sofern aber die Preise akzeptabel sind, spräche auch nichts dagegen gleich was größeres aufzuziehen.
Könntet ihr bitte mal so ungefähre Summen in den Raum werfen?

Was die Erstellung angeht habe ich so mit ein paar hundert Euro gerechnet.
Die laufenden Kosten(Hosting evtl. Update)sollen sich wenn möglich nicht über 20 - 30€ monatlich bewegen.

Den Support würde ich selbst in die Hand nehmen. Die Seite würde auch in regelmässigen Abständen angepasst werden (Fotos usw.) und das traue ich mir durchaus zu. Ich habe früher ein paar Jahre eine relativ große WBB Community moderiert und administriert und bin im Umgang mit Software auch relativ bewandert. Kann mich schnell einarbeiten, will ich damit sagen.

Vielen Dank.

Edit:@mr-ajax: Ja, das hast du richtig gedeutet^^ Ich habe sogar überlegt es selbst zu machen. joomla sieht dahingehend ja schonmal sehr gut aus. Multilanguage ist natürlich auch ein wichtiges Feature, was ich oben vergessen habe...
Was Design angeht habe ich halt keinerlei Erfahrung. Dafür hätte ich aber auch einige Bekannte, die ziemliche Gute Referenzen vorzuweisen haben. Ich werd das ganze nochmal überdenken.

Vielen lieben Dank an euch alle und erstmal einen angenehmen Start in die Woche.
 
Zuletzt bearbeitet:

ice-breaker

Commodore
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
4.132
Zitat von 1Deluxe:
Um das vorweg zu nehmen, wir können dir Webhosting mit einer .de Domain für 21,48 EUR pro Jahr anbieten

legt ihr ihn dann nur auf einen Server mit 2-3 Seiten oder wie "rechtfertigst" du diesen hohen monatlichen Preis für absolutes Standardhosting?
Denn eure Webhosting-Angebote auf der Webseite liegen auch deutlich unter dem genannten Preis.
 

Eisenp3lz

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
755
Hi,

also Hoster kannst du hier vergleichen und nach deinen Wünschen suchen:
http://www.hostsuche.de
http://www.webhostlist.de

Kannst auch mal bei http://www.webspace-verkauf.de vorbeischauen, gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Eventuell kannst du auch bei webhostlist.de direkt eine Anfrage im Marktplatz stellen, auch bzgl. Webdesign. Anbieter unterbreiten dir dann Angebote... vielleicht als Tipp am Rande.

Viel Erfolg bei deinem Projekt!
 

ice-breaker

Commodore
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
4.132
Das ist nur eine Auflistung von Hostern von denen der Betreiber der Seite dank Parterlinks Provisionen bekommt ...
Oh es ist deine Seite, dann finde ich das Posten des Links echt eine absolute Frechheit...
 

lurpi

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
11
Hi,
wenn du eine webagentur damit beauftragst, dir eine website erstellen lassen, dann regelt diese im Normalfall auch das Hosting für dich. Die sollten sich damit auskennen und den für dich passenden Hoster heraussuchen. Ist es eine größere Agentur, so hat diese häufig auch eigene Server. Darum brauchst Du dich also nicht zu kümmern.
Viel wichtiger erscheint mir da die wahl der richtigen Internetagentur. Diese gibts nämlich wie Sand am Meer - und als Unerfahrener in dem Bereich ists schwierig, da die Spreu vom Weizen zu trennen. Ich würde darauf achten, dass die Referenzen gut aussehen und eventuell - sobald du dir eine rausgesucht hast - in einem webdesign-forum nachfragen, was die von ebenjener agentur halten. gibst du bei google allerdings sowas wie "internetagentur webseite" usw. ein, sind im normalfall alle oberen treffer seriös. das liegt daran, dass es einiges an knowhow erfordert, bei solchen keywords an die oberen positionen zu kommen.
viel erfolg!
lg lurpi
 

AwesomSTUFF

Commodore
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
4.323
Also wenn Du Dich damit selber befassen willst, sparst Du sciher ne Menge Geld.

Schau Dir mal zB Joomla an. Da findest Du garantiert auch ein entsprechendes vorgefertigtes kostenloses Design. Als Hoster kann ich Dir nur all-inkl.de wämstens empfehlen. Ich bin dort nun seit 5 Jahren - und werde dort auch bleiben mit meinen Seiten.
 

XXO1989

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
667
Hi DeadRiver,
ich code einfache Joomla Templates für 200€, dazu kommt dann noch das Design das mit 100€ zu Buche schlägt. Das ganze könnte ich aber erst im September beginnen, da ich gerade noch mit einem anderen Projekt beschäftigt bin.

P.S.
Mit ein bissen Eigeninitiative und Zeit, lasst sich das Geld auch sparen. Es ist wirklich kinderleicht.

MfG
XXO1989
 

moodle

Banned
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
856
@XXO1989: Und für deinen eigenen Clan benutzt du dann nur ein vorgefertigtes? ^^

Hat man etwas Zeit reicht für ein eigenes Template schon aus ein vorhandenes als Grundgerüst zu nehmen, und dann ein paar Grafiken auszutauschen und an der .css File rumzuspielen.

Noch besser ist es einen der vielen Template-Clubs (bei Joomla z.B. Rockettheme) beizutreten. Die haben wirklich erstklassige Templates zu sehr vernünftigen Preisen (so ca. 40€ für 30+ Templates) ...
 

XXO1989

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
667
moodle#
Unser Template befindet sich noch in der Entwicklung :)

Ich hab es mal unscharf gemacht und unten angehängt:

r.R.c.jpg


P.S.
Ich hab gerade gesehen dass die Frage vom 04.04.2011 ist, besteht überhaupt noch ein Interesse?

MfG
XXO1989
 
Zuletzt bearbeitet:
Top