Wie aus den vielen Web-Bauseiten die richtige auswählen?

Chr1stian

Cadet 1st Year
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
15
Hallo Leute,

ich will in absehbarer Zeit ein kleineres Projekt mit einem Freund von mir starten :) Es hat weder einen gewinnorientierten Hintergrund, noch muss die Seite all zu kompliziert sein :) !

Zuerst wollten wir auf Dienstleisterseiten wie machdudas zurückgreifen, wurden allerdings total vera*****. Somit haben wir nun beschlossen, das selber in die Hand zu nehmen. Rein programmiertechnisch sind wir keine Experten, also wollten wir auf diese kommerziellen Baukastensysteme zurückgreifen. Es gibt allerdings so viele, dass man den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sieht. Wie erkennt man denn eine gute und qualitative Seite die solche Services anbietet, bzw. habt ihr eventuell Erfahrungen mit diversen Anbietern :) ?

Beste Grüße,

Christian
 

Daaron

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
13.487
Aus der Sicht eines professionellen Webentwicklers sag ich: Die sind alle gleich beschissen, erzeugen alle dieselbe Code-Suppe und sehen am Ende alle auch gleich aus. Es spielt keine Rolle.
 

myaccount

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
83
Hallo Leute,

ich will in absehbarer Zeit ein kleineres Projekt mit einem Freund von mir starten :) Es hat weder einen gewinnorientierten Hintergrund, noch muss die Seite all zu kompliziert sein :) !

Zuerst wollten wir auf Dienstleisterseiten wie machdudas zurückgreifen, wurden allerdings total vera*****. Somit haben wir nun beschlossen, das selber in die Hand zu nehmen. Rein programmiertechnisch sind wir keine Experten, also wollten wir auf diese kommerziellen Baukastensysteme zurückgreifen. Es gibt allerdings so viele, dass man den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sieht. Wie erkennt man denn eine gute und qualitative Seite die solche Services anbietet, bzw. habt ihr eventuell Erfahrungen mit diversen Anbietern :) ?

Beste Grüße,

Christian
Wenn du beschreiben würdest, was du für eine Webseite dir genau vorgestellt hast (wie die später aussehen soll und was können muss), könnte man dir besser helfen.
 

MaverickM

20k Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
21.057
Eventuell kommt so etwas wie SquareSpace in Frage. Die bessere Lösung wäre allerdings immer ein bisschen Webspace mieten und ein ordentliches CMS nutzen. Das erfordert natürlich aber auch etwas Wartungsaufwand und evtl. auch ein paar Euro Einsatz wenn man nicht gewillt ist, selber Templates und Komponenten zu programmieren.
 

Chr1stian

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
15
Aus der Sicht eines professionellen Webentwicklers sag ich: Die sind alle gleich beschissen, erzeugen alle dieselbe Code-Suppe und sehen am Ende alle auch gleich aus. Es spielt keine Rolle.
Tja da habe ich mir auch nichts anderes erwartet :D Es geht mir lediglich darum ein paar Fotos in einem kleineren Menü unterzubringen. Das ganze natürlich schön verpackt. Mir wäre es also wirklich am liebsten, das ganze so einfach wie möglich zu halten :) !

Grüße,

Christian
 

Daaron

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
13.487
Dann fang doch ganz entspannt an. Registrier dich bei wordpress.com. Da kannste auf einfachste Weise & kostenlos ein (hinsichtlich Extensions und Themes limitiertes) Wordpress nutzen, brauchst keinen Webspace, brauchst dir keine Sorgen um die Sicherheit des Systems zu machen,...
Wenns dir dann irgendwann nicht mehr reicht kannst du immer noch woanders was richtiges aufbauen.
 

Chr1stian

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
15
Hallo Daaron,

vielen Dank für deine Hilfe :) Da das Projekt so schnell wie möglich realisiert werden muss haben wir uns dazu entschlossen mal bei http://www.webvisitenkarte.net eine vorübergehende Seite zu basteln. Kosten sind minimal und in absehbarer Zeit steigen wir eventuell auf WordPress um. So einfach finde ich WordPress nämlich gar nicht :p Werde euch dann mal berichten wie das ganze funktioniert und euch eines Tages wahrscheinlich auch mit ein paar Fragen zu WordPress nerven :D


Liebe Grüße,

Christian
 

Daaron

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
13.487
Na ja, wenn du erst einmal die Visitenkarte hast, dann solltest du von wordpress.com (und Wordpress insgesamt) Abstand nehmen.
Der Vorteil an wordpress.com ist die Sicherheit: der Anbieter kümmert sich um die miese Performance und die ständigen Sicherheitsprobleme bei Wordpress. Die schlimmen Nachteile von WP wälzt du auf jemanden ab, der sich damit auskennt und zeitnah reagiert.
Der gravierende Nachteil: Du hast deutliche Einschränkungen bei Addons, Themes und du hast halt eine Domain nach dem Muster deinblogname.wordpress.com. Hier kannst du zwar mit Weiterleitungen auch n vernünftigen Namen verwenden, aber obs das bringt?

Wordpress selbst (also das reine Blog/CMS) hingegen... Ja, es ist (verglichen mit anderen CMS) wirklich einfach zu bedienen. Aber dafür leidet es eben unter wirklich unglaublich schlechtem Code. Das führt zu eigenartigem Verhalten, Performanceproblemen und nicht zuletzt zu regelmäßigen (teils gravierenden) Sicherheitslücken.

Wenn du jetzt etwas Zeit hast, dann lies dich doch mal in Contao ein. Von einem Schluckauf Anfang des Monats abgesehen ist Contao extrem sicher (war die erste kritische Lücke seit vielleicht 4-5 Jahren), es ist pfeilschnell und weit flexibler als Wordpress. Dafür ist es eben deutlich komplizierter... soll heißen: Du musst mal n paar Guides dazu lesen/gucken.
 

Chr1stian

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
15
Hey,

ich habe euch ja versprochen, dass ich mich nochmal bzgl. der Webseite melde :) Ich habe mich jetzt ein paar Tage damit beschäftigt und bin grundsätzlich echt begeistert. Zumindest für meine Anforderungen ist das ganze wirklich mehr als geeignet :) Bin schon seit Tagen am rumprobieren und experimentieren und wusste ich mal nicht weiter wurde mir freundlich von den zuständigen Leuten geholfen :) Also falls ihr mal ein ähnliches Problem habt- traut euch :)

Grüße
 
Top