Win 7 Ultimate x86 mit Win XP Home x86 via Cross Over Kabel verbinden.

Urgixgax

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
500
Hallo, ich möchte gerne einen PC, mit Win 7 Ultimate x86 mit einem Notebook, auf dem Win XP Home x86 via Cross Over Kabel verbinden.

Was ich bisher gelesen habe ist, dass ich die entsprechenden Ordner, auf beiden Systemen frei geben muss und das bei beiden Systemen, die Arbeitsgruppe gleich sein muss. Müssen die Systeme mit einem Benutzer-Passwort versehen sein?

Wie sieht es mit der IP-Vergabe aus?

Ich habe bei dem System, wo Win 7 drauf ist, ein Board MSI K9N Diamond, mit zwei LAN-Anschlüssen. An einem ist ein DSL-Router und ich habe die IPs wie folgt vergeben:

IP-Adresse: 192.168.178.xx
Subnetzmaske: 255.255.255.0
Standardgateway: 192.168.178.1

Folgende DNS-Serveradresse verwenden:
Bevorzugte DNS-Server: 192.168.178.1

An dem Anschluss, wo das XP-System angeschlossen werden soll, habe ich mal etwas eingegeben, aber bekam eine Meldung bezüglich Redundanz, oder so in der Art.

Was muss dort also beachtet werden.

Welche IP-Einstellungen, muss dann dementsprechend im XP-System getroffen werden?
Welche Komponenten, müssen sich unbedingt in den Netzwerkeigenschaften befinden bzw. angehakt sein (z.B. TCP/IP, Client für Microsoftnetzwerke)?

Das XP-System muss nicht unbedingt, den Router nutzen können, ich kann das XP-System auch nicht direkt an den Router anschließen, da beide Rechner etwa neben einander stehen und nur ein Kabel, vom Router zum Win 7 System, im Kabelschacht gelegt ist. Für ein zweites, ist dieser zu eng.

Ich hoffe ich habe jetzt nix vergessen, was noch wichtig ist.

MfG, Urgixgax.
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
79.595

Urgixgax

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
500
Danke ersteinmal für den Tipp, ich werde mir das zu Gemüte führen, testen und berichten.

MfG, Urgixgax.
 

Docfaustus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
481
Vergib für die 2. Lanverbindung nur eine IP und das aus einem anderen Adressbereich als bei der ersten.
Bsp. Erster PC 192.168.0.1 - Zweiter PC 192.168.0.2
Subnetmask 255.255.255.0
Gateway / DNS : nichts eintragen.
 

Urgixgax

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
500
Habe ich erst einmal so gemacht und kann die Adressen gegenseitig auch anpingen, falls das wichtig ist.
Muss man NetBIOS aktivieren? Das habe ich bisher immer deaktiviert.


MfG, Urgixgax.
 
Zuletzt bearbeitet:

Docfaustus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
481
Nein muss man nicht.
 

Urgixgax

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
500
Dabke, für die Info. Werde mich melden wenn ich es geschafft habe, oder nicht, auf beide Systeme zu kommen..

MfG, Urgixgax.
 

Urgixgax

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
500
Also irgendwie bekomme ich es nicht hin, ist mir wohl zu komplex. Habe schon so viel rum gestellt, dass ich nicht mehr weiß, was überhaupt.
Nebenbei habe ich gelesen, dass mein Win7 PC mit zwei Netzwerken verbunden wäre. Eins soll das sein, wo am Kabel der Router hängt, dass habe ich mal auf Heimnetzwerk gestellt, wobei das ja keinen Sinn ergibt. Das andere Netzwerk, soll dass sein, wo der XP Rechner dran hängt. Dieses steht auf öffentlich und lässt sich auch nicht andern.

Wie gesagt, dass einzigste was klappt, ist das anpingen, der beiden IP-Adressen, der Netzwerkadapter, auf dem Win7 und dem XP Rechner.

MfG, Urgixgax
 
Top