Windows Seven JPG2000 unterstützung

-AKI-

Ensign
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
135
Hallo Community, bin verzweivelt auf der suche, wie ich Windows7 das JPG200 format beibringe, sodas auch Windows nativ das Format unterstützt.

Ich hatte eigentlich gehofft (das hoffe ich schon seit W2k:freak:), das die Entwickler von Microsoft das mal so langsam auf die reihe bekommen endlich JPG2000 einzupflegen, aber leider Pustekuchen.

Gibt es da Unterumständen Plug-in für oder ein Update von Microsoft:)???
 

mumpel

Commodore
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
4.516
Was verstehst du denn unter JPG2000-Unterstützung? Dass der doofe Bildbetrachter das Bild darstellt? Nimm halt einen der deutlich besseren und schnelleren Bildbetrachter, die noch tausend weitere Formate unterstützen. Oder was meinst du?
 

Marius

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
7.129
Der doofe Bildbetrachter von Win 7 kann nun auch wunderbar dunkle Bereiche aufhellen und helle abdunkeln. Und das ganz einfach und in bester Qualität
Und noch ein paar Sachen für die man sonst Photoshop oder ein anderes ähnlich umständlich zu bedienendes Programm bemühen mußte.

Wer braucht bitte Jpeg 2000?!
 

ScoutX

Captain
Dabei seit
März 2003
Beiträge
3.833
JPG2000 wird vermutlich nie implementiert: Lizenstreitigkeiten, zu viele Quasistandards und damit verbundene Codecs.
Es gab genügend alternative Grafikformate, die die jpg2000 Variante übertroffen haben, nur haben diese sich nicht durchgesetzt.

http://www.intopix.com/pdf/JPEG 2000 Handbook.pdf
Das sollte eine Initiative werden, um JPG2000 (lizenzfrei) durchzusetzen.
Dabei ist nichts rausgekommen.

Wenn man bedenkt, dass Microsoft auch einen Teil seiner Milliarden an die EU Kommision abführen muss, da diese einen Fax- und Bildbetrachter in ihren Windowssystemen integriert haben, sehe ich eher, dass man dieses Thema mehr als stiefmütterlich betrachtet.

Firefox Implementierung (vorgeschlagen 2007): http://eschew.org/test/jp2/
War wohl bisher nichts. Alle anderen Browser zeigen dort auch nichts an.

Selbst Gimp soll JPG2000 erst in der offiziellen 2.8 Version bekommen.

Bei den heutigen Speichergrößen bin ich mit png sehr zufrieden. MNG hat es leider nicht geschafft. Für Langzeitarchivierung an Unis hat sich jpg2000 auch nicht bewährt.
Gute Kameras speichern im Rawformat und komprimieren nicht vorher auch wenn es jpg2000 ist.

Zum eigentlichen Thema: Es gibt kein Codecpackage oder Plugin für den Windows Bildbetrachter. Möglicherweise Hackversuche, die hier nicht näher erläutert werden dürfen.

p.s. einige Linuxdistributionen kenn mittlerweile jp2. diese könnten aber in Zukunft mit Patenstreitigkeiten rechnen.
 
Zuletzt bearbeitet:

-AKI-

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
135
JPG2000 wird vermutlich nie implementiert: Lizenstreitigkeiten, zu viele Quasistandards und damit verbundene Codecs.
Es gab genügend alternative Grafikformate, die die jpg2000 Variante übertroffen haben, nur haben diese sich nicht durchgesetzt.

http://www.intopix.com/pdf/JPEG 2000 Handbook.pdf
Das sollte eine Initiative werden, um JPG2000 (lizenzfrei) durchzusetzen.
Dabei ist nichts rausgekommen.

Wenn man bedenkt, dass Microsoft auch einen Teil seiner Milliarden an die EU Kommision abführen muss, da diese einen Fax- und Bildbetrachter in ihren Windowssystemen integriert haben, sehe ich eher, dass man dieses Thema mehr als stiefmütterlich betrachtet.

Firefox Implementierung (vorgeschlagen 2007): http://eschew.org/test/jp2/
War wohl bisher nichts. Alle anderen Browser zeigen dort auch nichts an.

Selbst Gimp soll JPG2000 erst in der offiziellen 2.8 Version bekommen.

Bei den heutigen Speichergrößen bin ich mit png sehr zufrieden. MNG hat es leider nicht geschafft. Für Langzeitarchivierung an Unis hat sich jpg2000 auch nicht bewährt.
Gute Kameras speichern im Rawformat und komprimieren nicht vorher auch wenn es jpg2000 ist.

Zum eigentlichen Thema: Es gibt kein Codecpackage oder Plugin für den Windows Bildbetrachter. Möglicherweise Hackversuche, die hier nicht näher erläutert werden dürfen.

p.s. einige Linuxdistributionen kenn mittlerweile jp2. diese könnten aber in Zukunft mit Patenstreitigkeiten rechnen.
Danke für diesen aufklärenden und informativen Beitrag.:);)
 
Zuletzt bearbeitet:

mumpel

Commodore
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
4.516
Top