Wlan-Internet schnell.. Datein kopieren langsam

Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
3
#1
Hallo zusammen.

Ich habe ein kurioses Problem mit dem ich nicht zurecht komme.

Ich nutze für meinen Lappi ein N AccessPoint von Netgear. Dieser ist an einem 8Port Switch welcher alle meine Geräte (PC, Drucker, NAS, Router etc)verbindet angeschlossen.

Im Internet funktioniert alles wunderbar und auch schnell.
Da mache ich eine Downloadrate von 4400KB/s. Wenn ich allerdings eine Datei von oder auf mein NAS kopieren möchte, dann komme ich lediglich auf 2300KB/s. Also im lokalen Netzwerk.

So jetzt das kuriose: Schiebe ich mehrere Datein gleichzeitig auf mein Nas wächst die gesamtbandbreite auf über 7500KB/s.

Warum wird diese Bandbreite nicht bei nur einer Datei erreicht?

Wenn ich per LanConnect direkt auf den Switch gehe, dann habe ich selbst bei nur einer Kopie einer Datei die volle Bandbreite. Es muss also irgendwo am W-Lan liegen.
Was aber wiederum unlogisch weil ich im Internet so zügig unterwegs bin. Auch bei nur einem Download.

An die Werte bin ich gekommen, indem ich einfach über den Browser (Firefox) auf mein NAS lokal zugegriffen habe. Und dem Browser dort einen normalen Download vorgegaukelt habe.
Arbeite mit Windows XP SP 2

Gibts da einen guten Rat? Ich hätte schon ganz gerne die volle Bandbreite zu meinem NAS.

THX

Phill
 

Netherlord

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
464
#2
Evtl. mal anderes Programm zum Kopieren verwenden?
Tera Copy benutz ich, holt wie ich finde mehr Geschwindigkeit heraus als Windows.

Achso wenn das im Browserdownload auch so ist, dann vergiss was ich geschrieben hab.
 
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
3.534
#3
Wie greifst du denn genau auf dein NAS zu? Ist das einfach ein PC, der ins Netzwerk eingebunden ist es so ein fertiges NAS, mit speziellem Betriebssystem?

Wenn du sagst, dass die Bandbreite zunimmt, wenn du mehrere Dateien lädst, vermute ich, dass irgendwo die Bandbreite pro Datei per Software limitiert wird oder sowas.
 

wil86

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
86
#4
Wenn du sagst, dass die Bandbreite zunimmt, wenn du mehrere Dateien lädst, vermute ich, dass irgendwo die Bandbreite pro Datei per Software limitiert wird oder sowas.
Es ist ja so, dass per LAN-Kabel alles super funktioniert. Ich denke nicht, dass Kopiersoftware oder NAS-Betriebssoftware in irgendeinerweise den Verbindungstyp (LAN vs. kabellos) ermitteln, um dann spezifisch die Bandbreite zu mindern (falls sowas überhaupt möglich wäre: die Software bekommt ja nur die TCP-Pakete übermittelt.....). Ich denke ein Softwarelimit ist auszuschließen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Phill

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
3
#5
Ja genau einen solchen Limiter habe ich auch gesucht. Aber es gibt keine Softwarebegrenzung. Zumindest ist keine zu finden.

Aber wie Wil86 schon sagte, kann eigentlich kein Limiting stattfinden weil per lan alles funktioniert.

Als NAS verwende ich einen Netgear RND2000 mit Gigabit Lan. Der Switch ist ebenfalls ein GigabitLan und der AP hat auch eine Gig Anbindung.
 
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
3.534
#6
Klar wäre ne Softwarelimitierung möglich und dann auch gezielt für WLAN. Deshalb frage ich ja.

Mal dem Netgear-Support dein Problem geschildert?
 

Phill

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
3
#7
Den Netgear Support habe ich diesbezüglich noch nicht bemüht. Dafür aber für ne ganze Menge andere Sachen:D
Bevor ich das mache, möchte ich ausschließen dass es am Betreibssystem liegt.

Wenn Softwareseitig etwas ausbremst, müsste ich ja was installiert haben. Oder Windows bremst die lokale Verbindung aus.

Ich hab echt keinen Schimmer.

Hab dem AP mal die letzte Firmware spendiert. Aber ohne Erfolg weiterhin.
 
Top