WLAN zu unbeständig - Dlan / Repeater hilfreich?

Scheich_Manfred

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
41
Hallo,
unser Router (Netgear WGR614) steht im ersten Stock und in den umliegenden Räumen habe ich mit meinem Laptop keinerlei Empfangs- oder Stabilitätsprobleme. Mein neues Zimmer ist nun allerdings im Erdgeschoss und hier ist die Verbindung total unbetändig. Mal habe ich 4/5 Balken und alles funktioniert 1a und zwischendurch bricht die Verbindung einfach ab oder ich hab auf einmal nur noch 2 Balken und die Seiten lassen sich nicht aufbauen. Zur allgemeinen Situation ist zu sagen, dass wir auf dem Land wohnen somit überladene Kanäle eigentlich nicht in Frage kommen sollten.

Jetzt überlege ich wie ich das Problem lösen kann, denn es nervt enorm. Möglichkeit 1 wäre ein Repeater, aber da wir nur eine 6Mbit Leitung habe und man ja nahezu eine Halbierung der Geschwindigkeit hat, möchte ich das eigentlich umgehen. Möglichkeit 2 ist Dlan mit Wlan Funktion. Da bin ich auf das "TP-Link TL-WPA281 Kit" gestoßen. Wäre das etwas für mich? Kann man vorher irgendwie prüfen ob das Stromnetz geeignet ist?

Über jeden Tipp bin ich dankbar ;)
 

flode

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.191
Hi,
deine 6 Mbit DSL Leitung wird nicht halbiert. Sondern nur die Geschwindigkeit des Wlans wenn du einen Repeater nutzt. Wichtig beim Repeater ist eine gute Position zu finden. Nicht zu nah am Urpsrungs Signal und auch nicht zu weit weg.

Ich persönlich bin mit dem Repeaten des Wlans nicht ganz glücklich geworden und hab mich nach vielen hin und her für eine powerlan Lösung entschieden. Wenn du nicht sicher bist ob du Powerlan stabil betreiben kannst einfach testen und Notfalls die Adapter innerhalb von 14 tagen an Amazon zurück schicken.

Grüße
Flode
 

Scheich_Manfred

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
41
Wie meinst du das mit Halbierung der WLAN Geschwindigkeit? Sprich, ich habe noch meine normale Download Geschwindigkeit und würde die "Drosselung" im Prinzip gar nicht merken?
 

flode

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.191
Wenn du nur eine 6 Mbit DSl leitung hast wahrscheinlich nicht. Weil dein Wlan trotz halbierung immer noch 20 oder 10 Mbit liefert wenn nicht mehr bei einem IEEE 802.11n.

Die 6 Mbit beziehen sich ja nur auf deine Internet Leitung. Die Halbierung der Geschwindigkeit aber auf das lokale WLan das mit brutto 300 Mbit läuft beinem IEEE 802.11n gerät.

Grüße flode
 

chrigu

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
22.945
das problem wird eher darin bestehen, dass dein repeater das signal 1:1 weiterleitet... das heisst: er wird dir das schlechte signal schlecht weiterleiten und die bandbreite zusätzlich halbieren. also kann es gut sein, dass aus 300mbit/s im keller nur noch 150kb/s wird. und gamen macht plötzlich kein spass mehr
ich empfehle dir deshalb: sollte der stromkreis am gleichen zähler hängen (einfamilienhaus), versuche es mit einem DLan adapter.
die idealste lösung wäre natürlich ein kabel legen oder, falls du ein eigenes telefon hast, selber ein dsl-abo abzuschliessen. muss ja nicht das schnellste sein, da du es für dich alleine hast.
 
Top