YouTube - Auflösung stellt sich als von selbst um [Edge]

ZetaZero

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
850
Hallo,

seit wenigen Wochen und davor auch schonmal vor mehreren Monaten hatte ich eine Phase, da musste ich bei jedem Video auf YouTube die Auflösung wieder auf 144p manuell zurückstellen. Immer wenn ich danach ein neues Video anklicke, steht es wieder automatisch auf "Automatisch", 360p oder 720p. Eigentlich sollte diese Einstellung aber so bleiben, wie ich sie auswähle.

Ich bin dauerhaft eingeloggt und nutze Microsoft Edge. Kann ich das irgendwie beheben, oder sollte ich den Browser deshalb ganz aufgeben? Mit Chrome funktioniert es, aber eigentlich nutze ich immer noch Edge für alles. Ich habe nur begrenztes Datenvolumen. Für meine Zwecke reicht 144p, bevor ich danach gefragt werde.

Danke im Voraus
 

Highspeed Opi

Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.526
Ich habe es gerade getestet.
Wenn ich 144p wähle und dann andere Videos anklicke, dann wird 144p als "automatisch" immer aktiviert.
Aktuelles Windows 1809

Bist du mit einem Youtube Account angemeldet, in dem du eine "automatische" oder "höherer" Auflösung eingestellt hast?
Am Edge Browser alleine wird es mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit nicht liegen.
Aber falls du Unterschiede auf Youtube zwischen Edge und Chrome bemerken solltest, hier ist die Antwort darauf:
Edge war für Youtube schneller und akkuschonender, bis Google "etwas dagegen getan" hat:
https://winfuture.de/news,106632.html
Nachdem es "plötzlich" bekannt wurde, hat Google ein paar Dinge verbessert, aber natürlich nicht alle!
https://winfuture.de/news,106670.html
Die "Chrome Spam Werbung" erscheint noch immer und noch immer wird etwas geladen, was die Texteingabe in das Suchfeld "ruckeln" lässt. Besonders wenn man vorher alle Surf-Daten gelöscht hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

ZetaZero

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
850
Ja ich bin wie geschrieben angemeldet und ich stelle es bei jedem Video neu auf 144p um.

Unterschiede sind nur, dass es sich auf Chrome nicht automatisch umstellt. Aber eine Zeit lang hatte ich das Problem nicht. Damals aber schon einmal. Aber es verschwand wieder von alleine und jetzt ist es wieder seit Wochen da.

Vielleicht ist bei Einstellungen,Datenschutz, Cookies blockieren angeschaltet.
Bei YouTube oder Edge? Bei Edge finde ich unter "Einstellungen" nur "Datenschutzbestimmungen" und das leitet mich zu einer Seite von Microsoft weiter. Und bei YouTube finde ich unter "Verlauf & Datenschutz" nichts von Cookies.
 

hybridlite

Ensign
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
248
Edge Browser
Oben rechts auf die drei Punkte
Einstellungen
Datenschutz und Sicherheit (aufs Schloßsymbol klicken)
Schauen was unter Cookies steht.
 

ZetaZero

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
850
Edge Browser
Oben rechts auf die drei Punkte
Einstellungen
Datenschutz und Sicherheit (aufs Schloßsymbol klicken)
Schauen was unter Cookies steht.
Eventuell hat sich das in den letzten 2-3 Monaten geändert? Seitdem nutze ich nämlich eine getaktete Verbindung und es gab keine Updates mehr. Ich habe es jetzt unter "Erweiterte Einstellungen" gefunden. Da steht "Nur Cookies von Drittanbietern blockieren". Ich was nicht was in diesem Fall unter Drittanbieter fällt.

Edit: Jetzt habe ich kurz alle zugelassen, aber es ändert trotzdem nichts daran. Ich denke ich wechsle jetzt zu Chrome. Nur doof wegen den Favoriten. Das ist das einzige, was Edge meiner Meinung nach besser macht.
 
Top