News YouTube um Online-Video-Editor erweitert

Andy

Tagträumer
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
7.055
#1
Google hat die Online-Videoplattform YouTube um einen Video-Editor erweitert. Dieser lässt sich wie für Googles Cloud-Prinzip üblich ohne installierte Software bedienen, verfügt dafür aber auch nur über einen recht rudimentären Funktionsumfang.

Zur News: YouTube um Online-Video-Editor erweitert
 

NiJO

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
72
#4
ich find den typ im video klasse, er beschreibt recht gut die sinnfreiheit von diesem editor, aba naja s gibt sicher leute dies nutzen :D
 

Hurricane.de

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
388
#5
Wahnsinn, ein weiteres Schnittprogramm mit Movie-Maker Funktionsumfang und der "tollen" gratis Musik... darauf hat die Welt gewartet ...
Ich bleib bei Vegas Pro und AE CS4 für Schnitt und Editing :D
 
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
188
#6
Nunja, ist bestimmt auch eher für Normal-User gedacht die einfach sehr simpel was hochladen wollen ohne großes Editing. Aber stimmt schon, es ist keine Alternative zum richtigen Videoschnitt (vom Compositing mal abgesehen).
 
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
909
#8
Öh zum Video:
....





*Grillenzirpen*

...


oO?!



Und überhaupt zu Youtube:
Kann es sein, dass es mittlerweile echt bergab mit Youtube geht? Ich meine, die haben ja auch noch die Videoqualität verkleinert von 480p auf 360p und dazu noch 240p eingeführt. oO

Und ich spreche jetzt nicht mal die ganze Urheberrechtskacke an. Ehrlich jedes 2. Video kann man NUR IN DE nicht sehen.
Die sollen das mal in den Griff bekommen anstatt noch tiefer in die Scheiße zu greifen.

Das war mein 2. FAIL DES TAGES.
btw Nummer 1 war das hier:
 
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
6.194
#9
Also ich find die geringen Auflösungen nicht schlecht, für Leute mit DSL Light etc. ist das ein Segen. Und bei vielen Videos kann man dann ja nach Belieben in 480p oder 720p gucken, wenns in FullHD hochgeladen wird, auch in FullHD.
 
B

BPhoenix

Gast
#11
Zitat von Hurricane.de:
Wahnsinn, ein weiteres Schnittprogramm mit Movie-Maker Funktionsumfang und der "tollen" gratis Musik... darauf hat die Welt gewartet ...
Ich bleib bei Vegas Pro und AE CS4 für Schnitt und Editing :D
Das sind Programme die sich (abgesehen von illegaler Beschaffung) nur wenige leisten können und wollen und für solche Leute ist dieser Service nicht gedacht!
Zitat von Dr. Greg House:
Und ich spreche jetzt nicht mal die ganze Urheberrechtskacke an. Ehrlich jedes 2. Video kann man NUR IN DE nicht sehen.
Die sollen das mal in den Griff bekommen anstatt noch tiefer in die Scheiße zu greifen.
Das Problem ist, dass nicht in jedem Land die selbe Gesetzgebung herrscht und vor allem diese auch nicht überall gleich intensiv durchgesetzt wird.

In Deutschland sind die Videos die du in DE nicht anschauen kannst illegal oder rechtlich bedenklich! Was genau erwartest du? Dass diese auch in anderen Ländern gesperrt werden obwohl die rechtliche Lage dort anders ist oder aber dass Youtube solche Videos auch in Deutschland anbieten soll damit Leute ihre illegalen Videos verbreiten können und sich somit strafbar machen soll? Beides wäre ziemlicher Unsinn und ist kein Problem von Google sonder der unterschiedlichen rechtlichen Lagen.
Zitat von Dr. Greg House:
Das ist ja das Problem.
480p-360p Videos wurden in 360p-240p Videos umgewandelt.
Und woher willst du das wissen? Also ich finde genügend Videos die immer noch 360p, 480p und 720p haben! Pauschal stimmt deine Aussage also nicht! Bist du dir sicher, dass die angeblichen 480p Videos die nun 360p sein sollen nicht viel eher eine (Rohmaterial) Auflösung dazwischen hatten und so ein Upscalling eher Unsinn ist, da so keine Bildverbesserung aber eine Erhöhung der Bandbreite die vor allem auch für den Nutzer Nachteilhaft ist, vorhanden war und Google lieber ein wenig Qualität einbüßt dafür aber was auch für den Benutzer Vorteilhaft ist lieber eine deutliche Absenkung der Datenmenge anstrebt. Also in dem Fall ist das ganze auch nur positiv, besonders wenn das Rohmaterial zwar eine hohe Auflösung aber eine qualitativ schlechte Kompression besaß und nun zwar ein paar Pixel kleiner ist dafür aber gut komprimiert wurde, so dass es kaum Unterschiede gibt, außer eben bei der Datenmenge.
 

4lex

Lieutenant
Dabei seit
März 2006
Beiträge
546
#12
Wie geil ist das Video denn bitte? :lol:
10 Sterne! :D

Nette Funktionen. Für die meistens ausreichend und einfach gestaltet :)
 
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
909
#13
Das Problem ist, dass nicht in jedem Land die selbe Gesetzgebung herrscht und vor allem diese auch nicht überall gleich intensiv durchgesetzt wird.

In Deutschland sind die Videos die du in DE nicht anschauen kannst illegal oder rechtlich bedenklich! Was genau erwartest du? Dass diese auch in anderen Ländern gesperrt werden obwohl die rechtliche Lage dort anders ist oder aber dass Youtube solche Videos auch in Deutschland anbieten soll damit Leute ihre illegalen Videos verbreiten können und sich somit strafbar machen soll? Beides wäre ziemlicher Unsinn und ist kein Problem von Google sonder der unterschiedlichen rechtlichen Lagen.
Natürlich kann Youtube nicht sonderlich viel dafür, aber es ist für den Nutzer einfach Fail. Das Youtube machtlos ist, ändert nichts daran, dass es mit Youtube bergab geht. Ganz im Gegenteil, es wird dadurch noch beschleunigt.

Und woher willst du das wissen? Also ich finde genügend Videos die immer noch 360p, 480p und 720p haben! Pauschal stimmt deine Aussage also nicht! Bist du dir sicher, dass die angeblichen 480p Videos die nun 360p sein sollen nicht viel eher eine (Rohmaterial) Auflösung dazwischen hatten und so ein Upscalling eher Unsinn ist, da so keine Bildverbesserung aber eine Erhöhung der Bandbreite die vor allem auch für den Nutzer Nachteilhaft ist, vorhanden war und Google lieber ein wenig Qualität einbüßt dafür aber was auch für den Benutzer Vorteilhaft ist lieber eine deutliche Absenkung der Datenmenge anstrebt. Also in dem Fall ist das ganze auch nur positiv, besonders wenn das Rohmaterial zwar eine hohe Auflösung aber eine qualitativ schlechte Kompression besaß und nun zwar ein paar Pixel kleiner ist dafür aber gut komprimiert wurde, so dass es kaum Unterschiede gibt, außer eben bei der Datenmenge.
Ja scheinbar haben die HD-Videos noch diese Einstellung, die 480p-Videos aber nicht mehr.
Ich sagte auch, dass die NUR 480p-360p Videos zu 360p-240ps wurden. Was anderes habe ich nie behauptet. Für deinen Qualitätskram hast du übrigens keine Beweise.

Normalerweise würde ich jetzt einfach sagen, dass du Youtube-Fanboy bist. Aber du scheinst überall im Forum so mit Leuten umzugehen, von daher belasse ich es jetzt einfach mal dabei.
 

Aixem

Commander
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
2.229
#14
Klasse Funktion für Lau. 0/8/15 User werden sich freuen, Videoschnitt von überall auch wenn die Funktionen sehr rudimentär sind.
Das Video find ich Klass :D Kommt mal richtig menschlich rüber.....
 
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
172
#15
Der Typ ist rewboss, ist aktiv in den YouTube-Foren unterwegs und gibt dort die Antworten, die eigentlich ein Google-Mitarbeiter geben sollte. Gelegentlich zeigt er auch neue Funktion und macht ein Video dazu. Er ist Übersetzer aus UK und wohnt in Deutschland.

Was die Funktion angeht. Kommt mir sehr gelegen. Habe noch ein paar Minuten aus meinen Videos zu schneiden :)
 

Tulol

Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
2.796
#16
Find das Vid witzig :)
Und die idee sehr gut. Bietet sich doch Prima an. Und der Funktionsumfang dürfte für die meisten Hadny Cam Vids des Typischen YouTube Musters völlig reichen.
 
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
750
#17
Also zum Typ im Video :freak:

Da finde ich die AntiVir Werbung von weiter oben schon kreativer (naja als Schweizer darf man das momentan sagen :p)

Also wie die Meinung hier schon gesagt wurde für den "kurz und einfach Schnitt" reicht das sehr wohl, wenn man es aufwändiger machen muss/will gibt es ja dafür extra Software.

gruss
 

FrAGgi

Commander
Dabei seit
März 2005
Beiträge
3.024
#18
Die Funktion finde ich sehr gelungen. Habe neulich ein Video hochgeladen und festgestellt, dass die ersten 5 Sekunden und die letzten 10 Sekunden raus müssen. Schnell also den Onlineschnibbler ausgepackt, gekürzt udn fertig. Ich musste nichts neu hochladen (was bei einer DSL Light Verbindung und einem rund 30 MB großen Video zu einer Qual geworden wäre...) Super Feature um schnell kleine Schnitte zu machen, auch wenn man auf der Platte bessere Software hat. So spar ich mir das doppelt hochladen bei Korrekturen.
 
Top