Test: AMD Radeon HD 7870 und HD 7850 (5/14)

Für den preisbewussten Spieler
Autor:

Leistung mit AA/AF

Rating - 1680x1050 4xAA/16xAF
Nvidia GeForce GTX 590
145,7
AMD Radeon HD 6990
139,5
AMD Radeon HD 7970
125,9
AMD Radeon HD 7950
107,8
Nvidia GeForce GTX 580
105,5
AMD Radeon HD 7870
100,0
AMD Radeon HD 6970
92,2
Nvidia GeForce GTX 570
91,2
AMD Radeon HD 7850
82,8
AMD Radeon HD 6950
82,7
AMD Radeon HD 6950 1GB
81,9
ATi Radeon HD 5870
79,2
Nvidia GeForce GTX 560 Ti
74,2
AMD Radeon HD 6870
71,4
AMD Radeon HD 6850
59,0
Nvidia GeForce GTX 460
56,2
AMD Radeon HD 7770
52,7
AMD Radeon HD 6770
44,3
Nvidia GeForce GTX 550 Ti
42,8
AMD Radeon HD 7750
41,0
AMD Radeon HD 6750
36,4
Nvidia GeForce GTS 450
35,6
AMD Radeon HD 6670
28,2
Angaben in Prozent
Rating - 1920x1080 4xAA/16xAF
Nvidia GeForce GTX 590
152,2
AMD Radeon HD 6990
141,5
AMD Radeon HD 7970
125,4
AMD Radeon HD 7950
108,1
Nvidia GeForce GTX 580
103,3
AMD Radeon HD 7870
100,0
AMD Radeon HD 6970
92,3
Nvidia GeForce GTX 570
89,6
AMD Radeon HD 6950
82,3
AMD Radeon HD 7850
82,0
AMD Radeon HD 6950 1GB
80,7
ATi Radeon HD 5870
78,9
Nvidia GeForce GTX 560 Ti
72,7
AMD Radeon HD 6870
70,6
AMD Radeon HD 6850
57,6
Nvidia GeForce GTX 460
54,7
AMD Radeon HD 7770
52,3
Angaben in Prozent
Rating - 2560x1600 4xAA/16xAF
Nvidia GeForce GTX 590
151,9
AMD Radeon HD 6990
143,5
AMD Radeon HD 7970
132,6
AMD Radeon HD 7950
114,1
Nvidia GeForce GTX 580
100,0
AMD Radeon HD 7870
100,0
AMD Radeon HD 6970
93,4
Nvidia GeForce GTX 570
84,1
AMD Radeon HD 6950
82,4
Angaben in Prozent

Mit den beiden qualitätssteigernden Features sieht es für die neuen AMD-Grafikkarten erneut sehr gut aus. Die Radeon HD 7870 ist der GeForce GTX 570 um 13 Prozent und der alten Radeon HD 6970 um neun Prozent voraus. Die GeForce GTX 580 ist nur um zwei Prozent schneller.

Die Radeon HD 7850 rendert um 19 Prozent langsamer als der größere Bruder und liegt erneut auf ein und demselben Niveau mit der Radeon HD 6950. Die GeForce GTX 570 ist um neun Prozent schneller, die GeForce GTX 560 Ti dagegen um elf Prozent langsamer.

Rating - 1680x1050 8xAA/16xAF
AMD Radeon HD 6990
158,9
Nvidia GeForce GTX 590
142,4
AMD Radeon HD 7970
129,0
AMD Radeon HD 7950
111,0
AMD Radeon HD 6970
101,5
Nvidia GeForce GTX 580
101,2
AMD Radeon HD 7870
100,0
AMD Radeon HD 6950
92,1
AMD Radeon HD 6950 1GB
90,9
AMD Radeon HD 7850
88,5
Nvidia GeForce GTX 570
86,6
ATi Radeon HD 5870
85,6
AMD Radeon HD 6870
80,8
Nvidia GeForce GTX 560 Ti
70,7
AMD Radeon HD 6850
68,2
AMD Radeon HD 7770
54,2
Nvidia GeForce GTX 460
54,1
AMD Radeon HD 6770
47,6
AMD Radeon HD 7750
43,8
Nvidia GeForce GTX 550 Ti
41,4
AMD Radeon HD 6750
39,9
Nvidia GeForce GTS 450
34,2
AMD Radeon HD 6670
29,2
Angaben in Prozent
Rating - 1920x1080 8xAA/16xAF
AMD Radeon HD 6990
160,9
Nvidia GeForce GTX 590
151,3
AMD Radeon HD 7970
126,9
AMD Radeon HD 7950
111,1
AMD Radeon HD 6970
100,5
AMD Radeon HD 7870
100,0
Nvidia GeForce GTX 580
98,6
AMD Radeon HD 6950
90,1
AMD Radeon HD 6950 1GB
89,8
AMD Radeon HD 7850
87,1
Nvidia GeForce GTX 570
85,3
ATi Radeon HD 5870
82,5
AMD Radeon HD 6870
78,8
Nvidia GeForce GTX 560 Ti
68,9
AMD Radeon HD 6850
66,5
Nvidia GeForce GTX 460
53,0
AMD Radeon HD 7770
52,6
Angaben in Prozent
Rating - 2560x1600 8xAA/16xAF
AMD Radeon HD 6990
166,9
Nvidia GeForce GTX 590
152,7
AMD Radeon HD 7970
131,6
AMD Radeon HD 7950
113,5
AMD Radeon HD 6970
100,3
AMD Radeon HD 7870
100,0
Nvidia GeForce GTX 580
98,4
AMD Radeon HD 6950
90,0
Nvidia GeForce GTX 570
82,0
Angaben in Prozent

Bei der acht-fachen Kantenglättung schmeckt der GeForce-Riege offensichtlich unsere Spieleauswahl nicht besonders, sodass die GeForce GTX 570 15 Prozent langsamer als die Radeon HD 7870 und gar zwei Prozent langsamer als die Radeon HD 7850 ist. Die schnellere Pitcairn-Karte verrichtet ihre Arbeit minimal schneller als die GeForce GTX 580, die Radeon HD 7850 minimal schneller als die GeForce GTX 570. Die Radeon HD 6870 muss sich durchweg klar geschlagen geben.

Wesentliche Ausreißer in den Einzel-Benchmarks:

Auch mit aktiviertem Anti-Aliasing sowie der anisotropen Filterung sind Anno 2070 sowie Skyrim die Paradedisziplinen der Graphics-Core-Next-Architektur. In Bulletstorm schmeckt vor allem die acht-fache Kantenglättung den Radeon-Probanden sehr gut, sodass die Radeon HD 7870 um 27 Prozent schneller ist als die GeForce GTX 580.

Trackmania 2 sowie Dragon Age 2 liegen der Radeon HD 7800 dagegen überhaupt nicht. Vor allem wird der Vorsprung der GeForce-Karte bei letzterem immer größer, je höher die Qualitätseinstellung ist. Erwähnenswert ist zudem Batman: Arkham City: Mit der vier-fachen Kantenglättung ist die Welt für die Radeon HD 7800 noch in Ordnung, doch bei 8xMSAA agiert die ältere Radeon HD 6870 plötzlich gleich schnell wie die Radeon HD 7870.

Anzeige