Überblick

Als Schadprogramm auch Evilware oder Malware [ˈmælˌwɛə] (Kofferwort aus englisch malicious „bösartig“ beziehungsweise lateinisch malus „schlecht“ und Software) bezeichnet man Computerprogramme, die entwickelt wurden, um vom Benutzer unerwünschte und gegebenenfalls schädliche Funktionen auszuführen. (Quelle: Wikipedia)