News : Erste flexible CD vorgestellt

, 4 Kommentare

Ein echte Neuerung präsentiert die Firma Flexstorm, eine Tochter der Bertelsmann AG, auf der CeBIT in Hannover: die flexible CD. Die neue CD kommt mit 8 cm und 12 cm Durchmesser und den entsprechenden Kapazitäten, Flex-CD 120 mit 650 MB, auf den Markt.

Die Flex-CD besteht aus Polyester-Folie, ist 0,14 mm dick und nur 1,3 Gramm schwer. Vorteile gibt es auch bei der Herstellung. So dauert die Produktion nur 0,3 Sekunden, laut dem Vize-Chef von Flexstorm, Erik Hunter, sei das um den Faktor zehn schneller als bei herkömmlichen CDs. Zum Abspielen wird die Flex-CD in einen Adapter gelegt, der aus zwei Kunstoffscheiben besteht und die Flex-CD so umfasst. Der Adapter, der auch als Werbeträger dienen kann, soll höchstwahrscheinlich im Zeitschriftenhandel erhältlich sein. Passend dazu ist der erste grosse Kunde der Flex-CD der VNU-Verlag, der die Flex-CD seinen Zeitschriften, wie zum Beispiel der PC-Professional, noch in diesem Jahr beilegen wird. Später sollen die Flex-CDs höchst wahrscheinlich als CD-R zum Selber-Brennen auf den Markt kommen.