News : ATi stoppt Auslieferung des Radeon 8500

, 24 Kommentare

Wie Quellen aus Taiwan berichten, nimmt ATi keine Aufträge über Radeon 8500 und 8500 LE Chips mehr an und stoppt die Auslieferung. Damit will ATi die Grafikkarten-Hersteller drängen, die neuen ATi Radeon 9000 und 9000 Pro auf ihren Grafikkarten zu verbauen.

Dahinter steht natürlich reiner Eigennutz, denn die Herstellung der Radeon 9000 Chips ist für ATi günstiger, und natürlich verkaufen sich neue Produkte erheblich besser, obwohl sie nicht die technische Revulotion darstellen. Allerdings haben noch nicht alle Partner von ATi neue Grafikkarten auf Basis der Radeon 9000 Chips vorgestellt, was darauf zurück zu führen ist, das viele Hersteller noch gut gefüllte Lager haben und diese Vorräte erst abbauen wollen. Es bleibt also nur noch eine Frage der Zeit, wann es nur noch ATi-Grafikkarten mit Radeon 9000 Chips geben wird.