News : Samsung, IBM und Infineon entwickeln gemeinsam

, 1 Kommentar

Samsung ist einer strategischen Entwicklungspartnerschaft mit IBM, Chartered Semiconductor und Infineon im Bereich der Halbleitertechnologie beigetreten. Zu Beginn konzentrieren sich die vier Firmen auf Entwicklung der 65-Nanometer-Technologie.

Eine Erweiterung auf die Prozessentwicklung im Bereich der 45-Nanometer-Technologie ist beabsichtigt. Die gemeinsame Entwicklung findet im 300mm-Advanced Semiconductor Technology Center von IBM statt, das im Juli 2003 in Betrieb genommen wurde. Jede der beteiligten Firmen hat die Möglichkeit, die gemeinsam entwickelten Prozesse jeweils für sich in eigenen Fertigungseinrichtungen zu übernehmen.

Eine dazu separate Vereinbarung mit IBM gibt Samsung Lizenzrechte an 90-Nanometer-Technologie, welche man in zukünftigen Produkten einsetzen möchte.