News : Erster 64-Bit-Virus entdeckt

, 20 Kommentare

Lange hat es nicht gedauert, bis es den ersten Virus im 64-Bit Code gab. Der neue Schädling ist im IA64-Assembler verfasst und scheint erst einmal eine Machbarkeits-Studie darzustellen. Getauft wurde der Virus auf den Namen W64/Rugrat.

Die Eigner eines 64-Bit-Prozessors von AMD bleiben vorerst verschont und auch die Verseuchung der Itanium-Prozessoren von Intel ist durch die geringe Verteilung der Prozessoren als gering einzustufen. Die Hersteller von Antivirensoftware haben jedoch schnell reagiert und werden ihre Schutzbemühungen auch auf den 64-Bit Bereich konzentrieren. Weitere Informationen über den neuen Virustyp gibt es bei Symantec und NAI.