News : CeBIT05: Asus GeForce 6800 Ultra DUAL

, 101 Kommentare

Am Vorabend der morgen beginnenden CeBIT sind wir auf einem kleinen Rundgang auf dem Asus-Stand auf Bilder weiterer Dual-GeForce-6-Series-Karten gestoßen, die wir unseren Lesern natürlich nicht vorenthalten wollen.

Zum einen wäre dies das Asus-Pendant zur Gigabyte 3D-1, eine duale GeForce 6600GT-Karte, und zum anderen das Grafikmonster schlechthin - eine GeForce 6800 Ultra mit zwei GPUs auf einem PCB.

Asus GeForce 6600GT DUAL
Asus GeForce 6600GT DUAL
Asus GeForce 6800 Ultra DUAL
Asus GeForce 6800 Ultra DUAL
Asus GeForce 6800 Ultra DUAL
Asus GeForce 6800 Ultra DUAL
Asus GeForce 6800 Ultra DUAL
Asus GeForce 6800 Ultra DUAL

Laut Asus wird trotz der verbauten zwei nV45, erkennbar an dem auf dem GPU-Träger verbauten Bridge-Chip, die Karte zunächst mit 256 MB pro GPU gebaut, aber auch eine 512-MB-Version (pro GPU!) möglich sein, die dann insgesamt 1024 MB VRAM auf dem PCB tragen wird. Ob dafür allerdings anstelle der nV45-Chips nV48-GPUs nötig sein werden, konnte noch nicht geklärt werden.

Update

Wie uns Asus mitteilte, wird die Asus GeForce 6800 Ultra DUAL definitiv im Handel erscheinen. Wir gehen davon aus, dass man jedoch mindestens 1200 € für eine solche Karte aufbringen muss. Beide Dual-Karten von Asus sind über einen optionalen, bei der 6600GT-Dual bereits bestückten Anschluss, dazu fähig, auch als Multi-Display-Karten zu fungieren und somit den Anschluss von bis zu vier Displays an einen Rechner zu gewährleisten.