7/8 Was bringen 2 GB RAM? : Ladezeiten, Office und Spiele im Vergleich

, 209 Kommentare

F.E.A.R.

Lange nicht so dunkel wie Doom 3 (aber sicherlich gruseliger) kommt F.E.A.R. daher, mit einer Grafikpracht, die Ihresgleichen sucht. Softshadows und Partikeleffekte bringen die Grafikkarte zum Schwitzen. Die Demo besitzt eine eingebaute Benchmarkfunktion.

F.E.A.R.
  • mit Auslagerungsdatei:
    • 512 MB Dual-Channel
      46
    • 1024 MB Dual-Channel
      46
    • 1024 MB Single-Channel
      47
    • 2048 MB Dual-Channel
      46
  • ohne Auslagerungsdatei:
    • 512 MB Dual-Channel
      47
    • 1024 MB Dual-Channel
      46
    • 1024 MB Single-Channel
      46
    • 2048 MB Dual-Channel
      46

Ladezeiten Performance-Demo-Level

F.E.A.R.
Angaben in Sekunden
    • 512 MB Dual-Channel
      31,03
    • 1024 MB Dual-Channel
      11,34
    • 1024 MB Single-Channel
      11,53
    • 2048 MB Dual-Channel
      11,34

Half Life 2

Neben Doom3 und FarCry war Half-Life2 wohl das Spiel des Jahres 2004 mit der aufwändigsten Grafikengine. Riesige, mit prachtvollen Effekten versehene Außen- und Innenlevel belasten Grafikkarten dank der Source-Engine.

  • Offizielle Website: Half-Life2.com

  • Download: ATi.com

    • Kostenpunkt: kostenlose Demo-Version, Demo nicht zum Benchen genutzt

  • Was benchen wir?

    • canals_08-Demo von Anandtech

    • Besondere Einstellungen: Graphics settings: Maximum details, Reflect all

Half Life 2
  • mit Auslagerungsdatei:
    • 512 MB Dual-Channel
      82,41
    • 1024 MB Dual-Channel
      88,24
    • 1024 MB Single-Channel
      85,57
    • 2048 MB Dual-Channel
      88,27
  • ohne Auslagerungsdatei:
    • 512 MB Dual-Channel
      0,00
      Hinweis: nicht möglich
    • 1024 MB Dual-Channel
      87,67
    • 1024 MB Single-Channel
      85,43
    • 2048 MB Dual-Channel
      88,21

Ladezeiten canals_08-Demo-Level

Half Life 2
Angaben in Sekunden
    • 512 MB Dual-Channel
      54,47
    • 1024 MB Dual-Channel
      23,56
    • 1024 MB Single-Channel
      23,94
    • 2048 MB Dual-Channel
      23,72

Painkiller

Mit reichlich Polygonen wird die Grafikkarte zur Arbeit bewegt, dazu kommen viele Shader-Effekte in detaillierten Spiele-Leveln. Das aus Polen stammende Spiel stammt ebenfalls aus dem Jahr 2004.

  • Offizielle Website: Painkiller.com

  • Download: nVidia

    • Kostenpunkt: kostenlose Demo-Version, Demo nicht zum Benchen genutzt

  • Was benchen wir?

    • Version 1.64

    • Level: City on the Water
    • Besondere Einstellungen: Graphics settings: Maximum details.

Painkiller
  • mit Auslagerungsdatei:
    • 512 MB Dual-Channel
      187,13
    • 1024 MB Dual-Channel
      189,35
    • 1024 MB Single-Channel
      179,00
    • 2048 MB Dual-Channel
      192,33
  • ohne Auslagerungsdatei:
    • 512 MB Dual-Channel
      0,00
      Hinweis: nicht möglich
    • 1024 MB Dual-Channel
      188,71
    • 1024 MB Single-Channel
      178,26
    • 2048 MB Dual-Channel
      189,47

Ladezeiten „City on the Water“-Level

Painkiller
Angaben in Sekunden
    • 512 MB Dual-Channel
      10,15
    • 1024 MB Dual-Channel
      10,09
    • 1024 MB Single-Channel
      10,19
    • 2048 MB Dual-Channel
      10,22

Quake 4

Quake 4 basiert auf der Doom 3-Engine und gilt als Nachfolger von Quake 2. Die Grafikengine wurde nicht verändert und bietet daher alle Vor- und Nachteile wie bei Doom 3.

  • Offizielle Webseite: id Software

  • Download: Demo

    • Kostenpunkt: kostenlose Demo-Version, Demo nicht zum Benchen benutzt

  • Was benchen wir?

    • Version: 1.0.4.0, Build 2147

    • Besondere Einstellungen: selbsterstellte Timedemo, high settings

Quake 4
  • mit Auslagerungsdatei:
    • 512 MB Dual-Channel
      65,2
    • 1024 MB Dual-Channel
      64,8
    • 1024 MB Single-Channel
      65,3
    • 2048 MB Dual-Channel
      65,3
  • ohne Auslagerungsdatei:
    • 512 MB Dual-Channel
      0,0
      Hinweis: nicht möglich
    • 1024 MB Dual-Channel
      65,1
    • 1024 MB Single-Channel
      65,2
    • 2048 MB Dual-Channel
      65,1

Ladezeiten Multiplayer-Map „Rose“

Quake 4
Angaben in Sekunden
    • 512 MB Dual-Channel
      15,97
    • 1024 MB Dual-Channel
      15,90
    • 1024 MB Single-Channel
      16,47
    • 2048 MB Dual-Channel
      16,28

Auf der nächsten Seite: Fazit