Intel Pentium 9xx-Prozessoren gelistet

Arne Müller
35 Kommentare

Bekanntermaßen steht am 27. Dezember die Vorstellung der 9xx-Serie von Intels Pentium-Prozessoren ins Haus, vorerst allerdings wohl nur die des Flaggschiffes Pentium Extreme Edition 955. Nun ist diese CPU sowie die Mainstream-Ableger mit den Modellnummern 920, 930, 940 und 950 bei Geizhals gelistet.

[Anzeige: Den Bestseller AMD Ryzen 7 5800X und andere Ryzen-CPUs bei Mindfactory kaufen – zu besonders günstigen Preisen!]

Der Kern dieser neuen CPUs hört auf den Namen „Presler“ und ist im Gegensatz zum Kern der Pentium 8xx-Reihe in 65 nm gefertigt und mit zweimal zwei Megabyte Level 2-Cache ausgestattet. Ebenso an Bord sind Intels Stromspartechnik EIST, die Virtualisierungstechnologie Vanderpool, EM64T, NX-Flag und bei der Extreme Edition auch noch Hyper-Threading. Der Pentium Extreme Edition 955 hat eine Thermal Design Power von 130 Watt, während sich die Pentium D 9xx laut Geizhals mit 95 Watt begnügen.

Wir werden uns natürlich bemühen, zeitnah zur offiziellen Vorstellung der Prozessoren einen den neuen CPUs angemessen umfassenden Artikel vorzubereiten.