News : Terratec Grabster AV 150: von VHS auf DVD

, 15 Kommentare

Mit dem „Grabster AV 150“ hat Terratec eine neue, kleine USB-2.0-Box im Angebot, die aus alten VHS-Bändern (oder anderen analogen Quellen) digitale Filme generiert. Über den Ladentisch geht er bereits für 69,99 Euro. Mit der beiliegenden Vollversion von Uleads FilmBrennerei 2 lässt sich das Ergebnis dann auch auf DVD archivieren.

Nach Anschluss des Videorekorders, oder anderen Geräten wie Camcorder, Sat-Receiver oder DVD-Player, die die Composite-(Cinch)- und S-Video-Eingänge der Box mit Daten versorgen können, wird das Video-Material als MPEG1- oder MPEG 2-Format digitalisiert. Die maximale Auflösung wird mit 720 x 576 Pixeln angegeben – die Box unterstützt damit gängige PAL-Auflösungen (bis 720x576 Pixel/25 fps) sowie NTSC (bis 720x480 Pixel/29,9 fps).

Terratec Grabster AV 150
Terratec Grabster AV 150

Neben der Software FilmBrennerei 2 ist auch VideoStudio 7 SE von Ulead im Lieferumfang enthalten. Da die Box, die vollständig über USB-Anschluss versorgt wird, mit Windows WDM-Treibern angesprochen wird, steht jedem auch die Benutzung anderer Programme frei.