News : Produktion der PlayStation gestoppt

, 38 Kommentare

Im Dezember 1994 brachte Sony die PlayStation in Japan auf den Markt und stieg sofort sehr erfolgreich in den Konsolenmarkt ein. Eine mehr als elfjährige Erfolgsgeschichte hat nun jedoch ein Ende gefunden – die PlayStation ist tot.

Sony hat vor kurzem die Produktion der PSone eingestellt, so dass die Konsole in wenigen Monaten, wenn sämtliche Lagerbestände verkauft sind, aus den Händlerregalen verschwinden wird. Mehr als 100 Millionen Einheiten der Original-PlayStation und ihres Redesigns, der PSone, hat Sony nach eigenen Angaben inzwischen verkaufen können. Angesichts des Preises der PlayStation 2, ihrer Abwärtskompatibilität zu Spielen der PlayStation 1, welche sogar noch die PlayStation 3, die im November in den Handel kommen wird, bieten soll, und der Ankündigung eines PSone-Emulators für die PlayStation Portable sicherlich ein Ende, welches von den Kunden überwunden werden kann.

Dennoch ist die PlayStation mit mehr als 11 Jahren nicht die Konsole mit der längsten Lebensspanne. Das „Video Computer System“ von Atari, das besser unter der Bezeichnung Atari 2600 bekannt ist, wurde von 1977 bis 1991 hergestellt.