28/29 GeForce 7600 GT, 7900 GT und 7900 GTX im Test : nVidia beißt sich an ATi die Zähne aus

, 320 Kommentare

Preis-Leistung-Verhältnis

Neben der Leistung, der Bildqualität und den sonstigen Eigenschaften einer modernen Grafikkarte spielt der Preis für die meisten Käufer eine entscheidende Rolle. Denn was nützt einem die schnellste GPU, wenn sie schlicht unbezahlbar ist? Aus diesem Grund haben wir ein Diagramm mit allen 3D-Beschleunigern aus dem Testparcours zusammengestellt und die günstigsten Preise bei Geizhals herausgesucht. Dabei wird der Preisindex nicht nur nach dem günstigsten Preis erstellen, die Hardware muss auch erhältlich sein. Wir weisen darauf hin, dass sich der Preis der bevorzugten 3D-Karte täglich ändern kann, weswegen eine dauerhafte Korrektheit nicht garantiert werden kann. (Stand der Preise: 25.3.2006)

Preisliste
Angaben in Euro
    • nVidia GeForce 7800 GTX 512
      630
    • nVidia GeForce 7900 GTX
      500
    • ATi Radeon X1900 XTX
      495
    • ATi Radeon X1900 XT
      445
    • nVidia GeForce 7800 GTX
      380
    • ATi Radeon X1800 XT
      335
    • nVidia GeForce 7900 GT
      330
    • nVidia GeForce 7800 GT
      290
    • ATi Radeon X1800 XL
      290
    • ATi Radeon X1800 GTO
      275
    • ATi Radeon X850 XT-PE
      210
    • nVidia GeForce 6800 Ultra
      205
    • ATi Radeon X850 XT
      195
    • nVidia GeForce 7600 GT
      185
    • nVidia GeForce 6800 GT
      180
    • ATi Radeon X1600 XT
      150
    • ATi Radeon X800 XL
      145
    • nVidia GeForce 6800
      140
    • nVidia GeForce 6600 GT
      125
Preisliste SLI/CF
Angaben in Euro
    • nVidia GeForce 7800 GTX 512 SLI
      1.260
    • nVidia GeForce 7900 GTX SLI
      1.000
    • ATi Radeon X1900 CF
      965
    • ATi Radeon X1800 XT CF
      868
    • ATi Radeon X1800 XL CF
      825
    • nVidia GeForce 7800 GTX SLI
      760
    • nVidia GeForce 7800 GT SLI
      580

Im Folgenden wird nun das Preis-Leistung-Verhältnis der im Test vertretenen Karten bestimmt. Dabei wird das Performance-Rating durch den Preis dividiert und mit 1000 Multipliziert. Das Ergebnis repräsentiert die Leistung, die man kaufmännisch gerundet für einen Euro erhält. Das Preis-Leistung-Verhältnis wurde für verschiedene Auflösungen und Qualitätseinstellungen ermittelt.

Die neuen nVidia-Grafikkarten haben durch die Bank ein recht gutes Preis-Leistung-Verhältnis. Die GeForce 7600 GT kostet gerade einmal 185 Euro und ist somit preiswerter als manch andere, langsamere Grafikkarte. Dementsprechend hat die Mid-Range-Karte in unserem neuen Preis-Leistung-Rating auch den zweiten Platz inne. Bei der Karte bekommt der Käufer viele Frames für sein Geld geboten. Auch die GeForce 7900 GT macht mit 330 Euro eine gute Figur, da die Karte schneller als eine GeForce 7800 GTX ist und man dabei weniger tief in die Tasche greifen muss. Im Rating erreicht die GeForce 7900 GT einen Platz im oberen Drittel. Die nVidia GeForce 7900 GTX schlägt mit 500 Euro zu Buche und kostet dabei genauso viel wie eine Radeon X1900 XTX. Bezüglich des Preis-Leistung-Verhältnisses sieht es logischerweise eher düster aus, was für eine High-End-Karte aber ganz normal ist.

Preis/Leistung 1280x1024 4xAA/16xAF
Angaben in Punkten
    • ATi Radeon X800 XL
      293
    • nVidia GeForce 7600 GT
      271
    • ATi Radeon X850 XT
      267
    • ATi Radeon X850 XT-PE
      263
    • ATi Radeon X1800 XT
      245
    • nVidia GeForce 7900 GT
      223
    • ATi Radeon X1600 XT
      222
    • nVidia GeForce 6800 Ultra
      222
    • nVidia GeForce 6800 GT
      218
    • nVidia GeForce 7800 GT
      213
    • ATi Radeon X1800 XL
      211
    • nVidia GeForce 6800
      208
    • ATi Radeon X1900 XT
      204
    • ATi Radeon X1800 GTO
      202
    • nVidia GeForce 6600 GT
      198
    • nVidia GeForce 7900 GTX
      192
    • ATi Radeon X1900 XTX
      192
    • nVidia GeForce 7800 GTX
      188
    • nVidia GeForce 7800 GTX 512
      145

Weitere Preis-Leistung-Ratings

Preis/Leistung 1280x1024
Angaben in Punkten
    • ATi Radeon X800 XL
      366
    • nVidia GeForce 7600 GT
      348
    • ATi Radeon X850 XT
      315
    • ATi Radeon X850 XT-PE
      306
    • nVidia GeForce 6600 GT
      301
    • nVidia GeForce 6800 GT
      301
    • nVidia GeForce 6800 Ultra
      300
    • nVidia GeForce 6800
      282
    • ATi Radeon X1600 XT
      269
    • nVidia GeForce 7800 GT
      255
    • nVidia GeForce 7900 GT
      252
    • ATi Radeon X1800 XT
      237
    • ATi Radeon X1800 XL
      223
    • nVidia GeForce 7800 GTX
      216
    • ATi Radeon X1800 GTO
      215
    • ATi Radeon X1900 XT
      201
    • nVidia GeForce 7900 GTX
      197
    • ATi Radeon X1900 XTX
      185
    • nVidia GeForce 7800 GTX 512
      151
Preis/Leistung 1600x1200
Angaben in Punkten
    • ATi Radeon X800 XL
      316
    • nVidia GeForce 7600 GT
      306
    • ATi Radeon X850 XT
      276
    • ATi Radeon X850 XT-PE
      271
    • nVidia GeForce 6800 Ultra
      262
    • nVidia GeForce 6800 GT
      255
    • nVidia GeForce 6600 GT
      250
    • nVidia GeForce 6800
      238
    • nVidia GeForce 7900 GT
      237
    • nVidia GeForce 7800 GT
      231
    • ATi Radeon X1600 XT
      224
    • ATi Radeon X1800 XT
      217
    • nVidia GeForce 7800 GTX
      203
    • ATi Radeon X1900 XT
      200
    • nVidia GeForce 7900 GTX
      196
    • ATi Radeon X1800 XL
      194
    • ATi Radeon X1800 GTO
      187
    • ATi Radeon X1900 XTX
      186
    • nVidia GeForce 7800 GTX 512
      146
Preis/Leistung 1600x1200 4xAA/16xAF
Angaben in Punkten
    • ATi Radeon X800 XL
      281
    • ATi Radeon X850 XT
      247
    • ATi Radeon X850 XT-PE
      245
    • nVidia GeForce 7600 GT
      242
    • ATi Radeon X1800 XT
      234
    • nVidia GeForce 7900 GT
      207
    • ATi Radeon X1900 XT
      205
    • nVidia GeForce 6800 GT
      201
    • nVidia GeForce 6800 Ultra
      200
    • ATi Radeon X1600 XT
      197
    • nVidia GeForce 7800 GT
      197
    • ATi Radeon X1800 XL
      194
    • ATi Radeon X1900 XTX
      193
    • nVidia GeForce 6800
      189
    • nVidia GeForce 7900 GTX
      186
    • ATi Radeon X1800 GTO
      185
    • nVidia GeForce 7800 GTX
      175
    • nVidia GeForce 6600 GT
      161
    • nVidia GeForce 7800 GTX 512
      137

Auf der nächsten Seite: Fazit