33/34 AMD Phenom II X4 965 Black Edition im Test : Zurück zum Gigahertz-Kampf

, 251 Kommentare

Preis-Leistungs-Rating

Wir haben die aktuellen Ladenpreise für alle im Test vertretenen Prozessoren bei den günstigsten Online-Händlern herausgesucht und in einer Momentaufnahme vom 12. August 2009 festgehalten. Dabei wurde der Preis ausschließlich von lieferbaren Boxed-CPUs inklusive Kühler und voller Herstellergarantie berücksichtigt. Etwaige Abweichungen von dieser Richtlinie sind mit Bemerkungen wie „geschätzt“ oder „nicht verfügbar“ gekennzeichnet.

Preisliste (Stand 12. August 2009)
Angaben in Euro
    • Athlon 64 X2 4850e, 2,50 GHz, DDR2-714
      50
    • Athlon II X2 240, 2,80 GHz, DDR3-1333, AMD 790FX
      50
    • Athlon II X2 245, 2,90 GHz, DDR3-1333, AMD 790FX
      55
    • Athlon II X2 250, 3,00 GHz, DDR3-1333, AMD 790FX
      60
    • Pentium E6300, 2,80 GHz, DDR3-1066
      65
    • Athlon 64 X2 6000+, 3,00 GHz, DDR2-750
      70
    • Phenom II X2 545, 3,00 GHz, DDR3-1333, AMD 790FX
      75
    • Phenom II X2 550 BE, 3,10 GHz, DDR3-1333, AMD 790FX
      85
    • Phenom II X3 710, 2,60 GHz, DDR3-1333, AMD 790FX
      85
    • Core 2 E7200, 2,53 GHz, DDR3-1066
      95
    • Core 2 E7400, 2,80 GHz, DDR3-1066
      95
    • Phenom II X3 720 BE, 2,80 GHz, DDR3-1333, AMD 790FX
      105
    • Core 2 Quad Q8200, 2,33 GHz, DDR3-1333
      115
    • Core 2 E7600, 3,06 GHz, DDR3-1066
      115
    • Phenom X4 9950 BE, 2,60 GHz, DDR2-1066
      115
    • Phenom X4 9850 BE, 2,50 GHz, DDR2-800
      120
    • Phenom II X4 810, 2,60 GHz, DDR3-1333, AMD 790FX
      120
    • Core 2 E8400, 3,00 GHz, DDR3-1333
      125
    • Phenom II X4 920, 2,80 GHz, DDR2-1066, AMD 790FX
      125
    • Phenom II X3 740 BE, 3,00 GHz, DDR3-1333, AMD 790FX
      130
      Hinweis: geschätzt
    • Phenom II X4 945, 3,00 GHz, DDR3-1333, AMD 790FX
      145
    • Phenom II X4 940 BE, 3,00 GHz, DDR2-1066, AMD 790FX
      150
    • Core 2 E8500, 3,16 GHz, DDR3-1333
      155
    • Phenom II X4 955 BE, 3,20 GHz, DDR3-1333, AMD 790FX
      160
    • Core 2 Q6600, 2,40 GHz, DDR3-1066
      175
    • Core 2 Q9550, 2,83 GHz, DDR3-1333
      180
    • Phenom II X4 965 BE, 3,40 GHz, DDR3-1333, AMD 790FX
      220
    • Core i7-920, 2,66 GHz, DDR3-1066
      225
    • Core 2 E8600, 3,33 GHz, DDR3-1333
      225
    • Core 2 Q9450, 2,66 GHz, DDR3-1333
      250
    • Core i7-950, 3,06 GHz, DDR3-1066
      465
    • Core i7-940, 2,93 GHz, DDR3-1066
      470
    • Core 2 QX6850, 3,00 GHz, DDR3-1333
      910
    • Core 2 QX9770, 3,20 GHz, DDR3-1600
      1.270

Wie üblich gilt bei der Übersicht das bekannte Motto: Fällt ein Prozessor im Preis, wandert er in dem Diagramm nach oben und sein Rating erhöht sich dadurch. Für dieses Preis-Leistung-Verhältnis wird das Gesamtrating durch den Preis dividiert und mit 1.000 multipliziert. Das Ergebnis repräsentiert dann die Leistung, die man, kaufmännisch gerundet, aktuell für einen Euro erhält. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass sich der Preis der Prozessoren täglich ändern kann, weswegen eine dauerhafte Korrektheit der Liste nicht garantiert werden kann. (Stand der Preise: 12.08.2009)

Preis-Leistungs-Verhältnis
Angaben in Prozent
    • Athlon II X2 240, 2,80 GHz, DDR3-1333, AMD 790FX
      100,0%
    • Athlon II X2 245, 2,90 GHz, DDR3-1333, AMD 790FX
      92,3%
    • Athlon II X2 250, 3,00 GHz, DDR3-1333, AMD 790FX
      86,8%
    • Pentium E6300, 2,80 GHz, DDR3-1066
      79,8%
    • Athlon 64 X2 4850e, 2,50 GHz, DDR2-714
      76,6%
    • Phenom II X2 545, 3,00 GHz, DDR3-1333, AMD 790FX
      72,0%
    • Athlon 64 X2 6000+, 3,00 GHz, DDR2-750
      65,9%
    • Phenom II X2 550 BE, 3,10 GHz, DDR3-1333, AMD 790FX
      64,6%
    • Phenom II X3 710, 2,60 GHz, DDR3-1333, AMD 790FX
      64,3%
    • Core 2 E7400, 2,80 GHz, DDR3-1066
      56,3%
    • Phenom II X3 720 BE, 2,80 GHz, DDR3-1333, AMD 790FX
      53,8%
    • Core 2 E7200, 2,53 GHz, DDR3-1066
      51,3%
    • Core 2 E7600, 3,06 GHz, DDR3-1066
      48,9%
    • Core 2 Quad Q8200, 2,33 GHz, DDR3-1333
      48,6%
    • Phenom II X4 810, 2,60 GHz, DDR3-1333, AMD 790FX
      47,6%
    • Phenom X4 9950 BE, 2,60 GHz, DDR2-1066
      47,5%
    • Phenom II X4 920, 2,80 GHz, DDR2-1066, AMD 790FX
      46,7%
    • Core 2 E8400, 3,00 GHz, DDR3-1333
      46,5%
    • Phenom II X3 740 BE, 3,00 GHz, DDR3-1333, AMD 790FX
      45,1%
    • Phenom X4 9850 BE, 2,50 GHz, DDR2-800
      44,0%
    • Phenom II X4 945, 3,00 GHz, DDR3-1333, AMD 790FX
      42,3%
    • Phenom II X4 940 BE, 3,00 GHz, DDR2-1066, AMD 790FX
      40,3%
    • Phenom II X4 955 BE, 3,20 GHz, DDR3-1333, AMD 790FX
      39,6%
    • Core 2 E8500, 3,16 GHz, DDR3-1333
      38,4%
    • Phenom II X4 805, 2,50 GHz, DDR3-1333, AMD 790FX
      37,3%
    • Core 2 Q9550, 2,83 GHz, DDR3-1333
      35,7%
    • Core 2 Q6600, 2,40 GHz, DDR3-1066
      31,3%
    • Phenom II X4 965 BE, 3,40 GHz, DDR3-1333, AMD 790FX
      29,5%
    • Core i7-920, 2,66 GHz, DDR3-1066
      29,2%
    • Core 2 E8600, 3,33 GHz, DDR3-1333
      27,0%
    • Core 2 Q9450, 2,66 GHz, DDR3-1333
      25,1%
    • Core i7-950, 3,06 GHz, DDR3-1066
      15,0%
    • Core i7-940, 2,93 GHz, DDR3-1066
      14,5%
    • Core 2 QX6850, 3,00 GHz, DDR3-1333
      6,8%
    • Core 2 QX9770, 3,20 GHz, DDR3-1600
      5,3%

Traditionell wird das Feld von den günstigen Zwei-Kern-Prozessoren angeführt. Die Athlon II X2 für einen Einstiegspreis von 50 Euro sind wie erwartet der Sieger dieser Kategorie, lösen sie doch quasi den alten Athlon ab, der diese Spitzenposition die letzten Monate innehatte. Die Leistung ist gegenüber dem Vorgänger deutlich gestiegen und wie so oft verdeutlicht das Diagramm, dass man eine sehr hohe Grundleistung für einen sehr niedrigen Preis bekommt. Danach geht die Spirale langsam nach oben – die Prozessoren rutschen im Rating deutlich ab. Bester Intel-Prozessor in dieser Kategorie ist der Pentium E6300, der mit 65 Euro jedoch ein paar Euro mehr kostet als die drei Athlon II. Diese wenigen Euro sind für dieses Diagramm jedoch ein entscheidender Faktor, weshalb der Prozessor von Intel nur den vierten Rang einnehmen kann. Quad-Core-Prozessoren haben traditionell in dieser Kategorie keine Chance, der neue Phenom II X4 965 mit seinem deutlichen Aufpreis gegenüber dem Modell 955 schon gar nicht.

Preisgestaltung und Ausblick

245 US-Dollar soll der Phenom II X4 965 Black Edition von AMD zum Start kosten. Erste Listungen sind aktuell aber noch von keinem Nutzen, da sie dem Prozessor fast einen gleichen Euro-Preis bescheinigen. In wenigen Tagen dürfte sich dieser jedoch stabilisiert haben, etwas über 200 Euro sind aber in den ersten Wochen wohl für das Flaggschiff zu zahlen. Erwartet wird im gleichen Zuge mit der Einführung des neuen Prozessors, dass der Vorgänger, der Phenom II X4 955 Black Edition, von den besagten 245 US-Dollar im Preis fällt. Wie genau das aussieht, ist aktuell nicht bekannt, mit nicht einmal 160 Euro ist der Preis jedoch schon auf sehr niedrigem Niveau angelangt. Es ist in den kommenden Tagen und Wochen nicht davon auszugehen, dass der Phenom II X4 965 Black Edition einen ähnlich rasanten Preisverfall mitmachen wird. Aktuell bleibt das Modell 955 BE die beste Wahl.

Auf der nächsten Seite: Fazit und Empfehlung