News : ASRock angeblich drittgrößte Mainboard-Marke

, 104 Kommentare

Laut einem Bericht der DigiTimes hat sich ASRock durch hohe Verkaufszahlen im vergangenen Jahr nun den dritten Platz unter den größten Marken der Mainboard-Industrie gesichert. Dabei habe ASRock die Großkaliber MSI und ECS hinter sich gelassen.

Lediglich Gigabyte auf Platz zwei und der weitere Spitzenreiter Asus hätten 2010 mehr Hauptplatinen an den Mann bringen können. Laut DigiTimes habe ASRock im vergangenen Jahr acht Millionen Mainboards ausgeliefert, während es bei Micro-Star International (MSI) und Elitegroup Computer Systems (ECS) „nur“ etwa sieben Millionen Einheiten gewesen seien. Obwohl ASRock im Vergleich zur Konkurrenz eher günstige Mainboards anbietet, habe das Unternehmen Bruttomargen von über 18 Prozent erzielen können.

Asustek Computer liege mit 21,6 Millionen Einheiten immer noch weit in Führung, obgleich man dabei das selbst gesetzte Ziel von 25 Millionen Stück verfehlt habe. Der Zweitplatzierte Gigabyte Technology soll 2010 hingegen rund 18 Millionen Hauptplatinen ausgeliefert haben. Aufgrund des über den Preis geführten Wettbewerbs mit Asus, habe Gigabyte allerdings geringere Gewinne eingefahren als erwartet, während Asus mit einem Profit von 275,34 Millionen US-Dollar glänzen konnte, so DigiTimes.