News : DirectX-11-Benchmarks von Crysis 2

, 275 Kommentare

Der Patch 1.9 für Crysis 2 bringt endlich die lang ersehnte DirectX-11-Unterstützung für den First-Person-Shooter mit sich, der die Grafikqualität ein gutes Stück verbessert. Dementsprechend sind die Anforderungen an die GPU aber auch gewachsen.

Kurz vor dem Release des Updates haben wir unseren Lesern das neue Grafikkartentestsystem vorgestellt und in dem Artikel 19 aktuelle DirectX-11-Grafikkarten untereinander verglichen. Mit dabei ist auch Crysis 2, jedoch in der DirectX-9-Variante, da der Patch bis dahin noch nicht erschienen war. Da wir das aktuelle „Vorzeigespiel“ in Sachen Grafik jedoch unbedingt mit der moderneren API vertreten haben wollten, haben wir sämtliche Tests mit dem Patch 1.9, DirectX 11, der Detailstufe „Ultra“ sowie den hoch aufgelösten Texturen nachgeholt.

Crysis 2 - 1920x1080
  • Detailstufe Extrem (DX9), Ver 1.8:
    • Nvidia GeForce GTX 590
      61,6
    • Nvidia GeForce GTX 580
      43,7
    • AMD Radeon HD 6990
      42,0
      Hinweis: Skalierungsprobleme
    • Nvidia GeForce GTX 570
      38,1
    • AMD Radeon HD 6970
      34,6
    • Nvidia GeForce GTX 560 Ti
      34,0
    • AMD Radeon HD 6950 1GB
      31,2
    • AMD Radeon HD 6950
      30,9
    • Nvidia GeForce GTX 560
      30,0
    • AMD Radeon HD 6870
      26,7
    • Nvidia GeForce GTX 460
      25,9
    • ATi Radeon HD 5850
      25,7
    • AMD Radeon HD 6850
      21,8
    • AMD Radeon HD 6790
      19,3
  • Detailstufe Ultra (DX11), Ver 1.9:
    • Nvidia GeForce GTX 590
      50,1
    • AMD Radeon HD 6990
      42,4
    • Nvidia GeForce GTX 580
      36,4
    • Nvidia GeForce GTX 570
      31,6
    • AMD Radeon HD 6970
      29,6
    • Nvidia GeForce GTX 560 Ti
      27,2
    • AMD Radeon HD 6950
      26,8
    • AMD Radeon HD 6950 1GB
      26,2
    • Nvidia GeForce GTX 560
      24,1
    • AMD Radeon HD 6870
      23,8
    • ATi Radeon HD 5850
      21,4
    • Nvidia GeForce GTX 460
      20,1
    • AMD Radeon HD 6850
      19,5
    • AMD Radeon HD 6790
      17,1

In unserer Testszene (die dieselbe geblieben ist, wir nutzen nicht den Benchmark!) sinkt die FPS-Rate durch die bessere Optik um etwa 20 Prozent (meist jedoch etwas weniger), was die Leistung doch spürbar in den Keller drückt. Die Testszene gehört allerdings mit zu den fordernsten im Spiel, sodass die meisten anderen Sequenzen etwas schneller laufen.

Crysis 2 DX11 Ultra Upgrade

Nichtsdestotrotz raten wir für flüssigen Spielspaß unter 1.920 × 1.080 mit maximalen Details und 16-facher anisotropen Filterung zu einer Radeon HD 6970 oder GeForce GTX 570 – mindestens wohlgemerkt. Mit einer Radeon HD 6950 oder GeForce GTX 560 Ti gerät die Testszene dagegen ins Stocken. Erst mit einer GeForce GTX 580 läuft der Benchmark wirklich flüssig.

Crysis 2

AMD hat der Umstieg von DirectX 9 auf DirectX 11 zumindest in der Testszene weniger Geschwindigkeit gekostet als Nvidia. Zwar rendern die Nvidia-Karten generell in Crysis 2 immer noch besser (GTX 570 schneller als HD 6970, GTX 560 schneller als HD 6870), jedoch rücken die Grafikkarten ein gutes Stück näher zusammen.