Samsung Galaxy Ace im Test : Standortbestimmung in der Mittelklasse

, 96 Kommentare
Samsung Galaxy Ace im Test: Standortbestimmung in der Mittelklasse

Trotz rekordbrechender Verkaufszahlen des Flaggschiff-Gerätes Galaxy S II vergisst der südkoreanische Konzern Samsung nicht, dass nicht jeder Kunde bereit ist, Summen über 500 Euro für ein Smartphone auszugeben. Aus diesem Grund bietet der Hersteller seit geraumer Zeit einen vergleichsweise günstigen mobilen Begleiter, getauft Galaxy Ace, an.

Obwohl der Preis für im Vergleich zu den Top-Modellen niedrig ausfällt, finden sich auf dem Papier wenige Indizien, die auf ein schwächeres Gerät hinweisen. Großer Touchscreen, Kamera mit LED-Licht und ein Einkern-Prozessor mit 800 Megahertz sind nur einige Punkte auf der Ausstattungsliste, mit denen Samsung das Gerät bewirbt.

Zwar wird die Ausstattung keine Menschenmassen vor den Elektronik-Läden ihres Vertrauens übernachten lassen, um ein Exemplar zu ergattern, doch ist das auch definitiv nicht das Ziel, welches dieses Gerät verfolgt. Es spricht viel mehr die Leute an, die in die Welt des sympathischen, grünen Roboters eintreten, aber trotz kleinem Budget nicht auf Komfort verzichten wollen und keinen „Klopper“ mit „überdimensioniertem“ Display benötigen.

Im folgendem soll geklärt werden, ob das Galaxy Ace das Ass im Ärmel für seine Zielgruppe ist, oder der potentielle Kunde doch lieber passen sollte.

Das Testgerät wurde uns freundlicherweise von notebooksbilliger.de zur Verfügung gestellt.

Technische Daten

Die Spezifikationen und technischen Daten des Galaxy Ace auf einen Blick

Samsung Galaxy Ace
Typ: Smartphone, Barren
OS: Android 2.2.1 + TouchWiz 3.0
Display:
(Auflösung)
3,5", TFT
320 x 480
Display-Art: Touchscreen, kapazitiv
Bedienung: Touchscreen, Knopfreihe
CPU / Chip: Single-Core, 800 MHz (Qualcomm MSM7227T)
Arbeitsspeicher: 278 MByte
Speicher: ca. 181 MByte verfügbar, 2 GB microSD geliefert, um bis zu 32 GB erweiterbar
Verbindungen: GPRS/EDGE/UMTS/HSPA/WLAN/Bluetooth
Standards / Besonderheiten: HSDPA (bis zu 7,2 MBit/Sek. Download), WLAN 802.11 b/g/n
Kamera: 5 Megapixel, Videoaufnahme in QVGA (320 x 240 Pixel)
Akku (mAh): 1350 mAh
Abmessung: 112 x 60 x 11,5 mm
Gewicht: 113 Gramm
Audio: .aac, .amr, .ogg, .m4a, .mp3, .wav, .wma
Video: .3gp, .3g2, .mp4, .wmv
Lieferumfang: 2 GB microSD + Adapter, zwei Backcover (weiß und schwarz), Ladekabel, microUSB-Datenkabel, Akku

Auf der nächsten Seite: Lieferumfang

96 Kommentare
Themen:
  • Mahir Kulalic E-Mail Twitter
    … schreibt mit Schwerpunkt im Ressort Mobiles für ComputerBase. Sein Interesse lag schon früh bei Smartphones, später kamen Tablets hinzu.