extrememory designed by brinell im Test : Elegante Speichermedien

, 40 Kommentare
extrememory designed by brinell im Test: Elegante Speichermedien

Die Gehäuse von USB-Sticks und externen Festplatten reichen von neonfarbenen Gummihüllen bis hin zu Designerware aus hochwertigen Materialien. In die zweite Kategorie fallen die Datenträger der „designed-by-brinell“-Produktreihe von extrememory, die von brinell in Deutschland gefertigt werden. Für extrememory werden die USB-3.0-Produkte mit neuer Material- und Farbzusammenstellung angeboten. Doch kann die Leistung der Festplatten und USB-Sticks mit dem Design mithalten?

extrememory Portable HDD designed by brinell 1 TB

Für größere Datenmengen eignet sich die Portable HDD designed by brinell mit Edelstahlrahmen und einer in Schwarz, Aluminium, Titan oder Pink gehaltenen Einfassung aus gebürstetem Aluminium. Das Gehäuse mit USB-3.0-Anschluss bringt inklusive 1 Terabyte großer 2,5-Zoll-Festplatte rund 190 Gramm auf die Waage. Auf einen einzigen Festplattenlieferanten hat man sich für die Festplatte mit 8 MB Cache und einer Spindelgeschwindigkeit von 5.400 U/min allerdings nicht festgelegt, die Seagate Spinpoint M8 (ST1000LM024/HN-M101MBB) kommt ebenso zum Einsatz wie die Western Digital Scorpio Blue (WD10JPVT); erstere steckte in unserem Testmuster.

USB-3.0-Anschluss der Festplatte
USB-3.0-Anschluss der Festplatte
Lieferumfang der Festplatte
Lieferumfang der Festplatte
extrememory Portable HDD designed by brinell
extrememory Portable HDD designed by brinell

Im Optimalfall soll das externe Laufwerk Lese- und Schreibraten von 100 Megabyte pro Sekunde erreichen können, wenn es mit einem USB-3.0-Port verbunden ist. Das nötige Anschlusskabel, eine Schutztasche für das 78 × 129 × 12 Millimeter große Gehäuse und ein Mikrofaser-Reinigungstuch sind Teil des Lieferumfangs. Die Herstellergarantie beträgt zwei Jahre.

extrememory USB-Drive designed by brinell 32 GB

Deutlich kompakter ist der von brinell entworfene USB-Stick mit 8, 16 oder 32 Gigabyte Flash-Speicher und USB-3.0-Interface, dessen Design dem der Festplatte gleicht und der in denselben Farben erhältlich ist. Die schnellste Variante mit 32 GB Speicherplatz soll bis zu 80 MB/s beim Lesen und bis zu 40 MB/s beim Schreiben erreichen, die beiden Varianten mit weniger Speicherplatz sind entsprechend langsamer:

extrememory USB-Drive designed by brinell (Herstellerangaben)
Speicherplatz Lesegeschwindigkeit Schreibgeschwindigkeit
8 GB 65 MB/s 13 MB/s
16 GB 75 MB/s 20 MB/s
32 GB 80 MB/s 40 MB/s

Wie die Festplatte wird auch der USB-Stick mit einer Schutzhülle sowie einem Mikrofaser-Tuch zur Reinigung ausgeliefert. Die Herstellergarantie für die 30 Gramm wiegenden Speichersticks beträgt fünf Jahre.

Auf der nächsten Seite: Testsystem