Nokia Lumia 900 im Test : Ein Flaggschiff. Von Nokia. Echt jetzt!

, 235 Kommentare
Nokia Lumia 900 im Test: Ein Flaggschiff. Von Nokia. Echt jetzt!

Der ehemals größte Handyhersteller Nokia kämpft seit mehreren Quartalen mit sinkenden Verkaufszahlen, sogar Verluste werden verbucht. Um dem Abwärtstrend Herr zu werden, plant der Konzern unter Führung von Stephen Elop eine massive Umstrukturierung, verbunden mit der Entlassung von tausenden Mitarbeitern und weiteren Sparmaßnahmen.

Von Nokia wird behauptet, sich auf den Lorbeeren der vorherigen Jahre ausgeruht und die neuen Trends rund um Smartphones verschlafen zu haben. Als Antwort darauf folgte im letzten Februar eine milliardenschwere Kooperation mit Software-Gigant Microsoft, rund um das mobile Betriebssystem Windows Phone 7. Erste Früchte trug die Zusammenarbeit in Form der Modelle Lumia 800 und Lumia 710. Einige Monate später folgt nun das Flaggschiff mit der Modellbezeichnung 900.

Beim Blick auf die technischen Daten wirkt das Lumia 900 „nur“ wie ein großes 800 – im folgenden Test klären wir, ob das Lumia 900 als derzeit wohl teuerste Windows Phone seinen Preis rechtfertigen kann und ob es auch ohne bald erscheinendes Windows Phone 8 seinen Reiz behält.

Unser Testgerät wurde uns freundlicherweise vom Online-Händler getgoods zur Verfügung gestellt. Dort ist das Nokia Lumia 900 derzeit für 491,00 Euro sofort lieferbar.

Spezifikationen & Lieferumfang

Nokia Lumia 900
Typ: Bartype
OS: Windows Phone 7.5
Display:
(Auflösung)
4,3", Clear-Black-AMOLED
480 × 800 Pixel
Display-Art: Touchscreen, kapazitiv
Bedienung: Touch, Knopfreihe
CPU / Chip: Single-Core, 1,4 GHz
Arbeitsspeicher: 512 MByte
Speicher: 16/32 GByte
Verbindungen: GPRS/EDGE/UMTS/HSPA/WLAN/Bluetooth
Standards / Besonderheiten: Bluetooth 2.1 + EDR, WLAN-n
Kamera: 8 Megapixel, LED-Blitz, 1-MP-Frontkamera, Videoaufnahme in 720p
Akku (mAh): -/-
Abmessung: 127,8 × 68,5 × 11,5 mm
Gewicht: 160 Gramm
Audio: MP3, WMA
Video: MPEG4, H.264, H.263, WMV7/8
SAR-Wert: Unbekannt
Lieferumfang: Schlüssel für das SIM-Fach, Netzteil, Gerät

Auf der nächsten Seite: Design & Verarbeitung

235 Kommentare
Themen:
  • Mahir Kulalic E-Mail Twitter
    … schreibt mit Schwerpunkt im Ressort Mobiles für ComputerBase. Sein Interesse lag schon früh bei Smartphones, später kamen Tablets hinzu.