Unterschiede zwischen Windows Phone 7.8 und 8 aufgelistet?

Patrick Bellmer 63 Kommentare

Bislang hat Microsoft nur wenige Details in Bezug auf Windows Phone 7.8 verraten. Fest steht aktuell lediglich, dass mit dem vermutlich letzten großen Update für bereits verfügbare Windows-Phone-Smartphones ein neuer Homescreen Einzug halten wird.

Nun soll laut Smartphone France jedoch ein Nokia-Dokument publik geworden sein, welches detailliert die Unterschiede zwischen Windows Phone 7.8 und 8 auflistet. Diesem zufolge sind die Einschränkungen vor allem technischer Natur bedingt. So wird es mit der Aktualisierung – falls die Liste sich als echt bestätigen sollte – weder Unterstützung für NFC, Speicherkarten oder höhere Bildschirmauflösungen geben. Ebenfalls fehlen sollen Version 10 des Internet Explorer, „echtes“ Multitasking, die elektronische Geldbörse Wallet, die Verschlüsselungsoptionen sowie die Möglichkeit, Updates „Over-the-Air“ aufzuspielen.

Angebliche Unterschiede zwischen Windows Phone 7.8 und 8
Angebliche Unterschiede zwischen Windows Phone 7.8 und 8 (Bild: smartphonefrance.info)

Im Gegenzug enthält Windows Phone 7.8 vermutlich alle neuen Kamerafunktionen wie beispielsweise Panoramaoptionen oder einen Selbstauslöser. Auch alle Nokia-eigenen Applikationen wie Drive, Music oder Transport werden auf älteren Geräten verfügbar sein. Eine Ausnahme stellt hier dem Dokument zufolge das Lumia 610 dar: Aufgrund des geringen Arbeitsspeichers wird die Kamera-Software eingeschränkt sein, zudem wird es Nokia City Lens nicht für das kleinste Lumia geben.