News : AMD stellt drei neue Low-Power-APUs für Notebooks vor

, 31 Kommentare

Still und leise hat AMD das APU-Notebook-Portfolio um drei neue Modelle erweitert, die auf den stromsparenden Markt zielen. Darunter ist mit dem C-70 ein „neues“ Dual-Core-Modell auf Basis der „Bobcat“-Architektur vertreten, parallel dazu gehen zwei neue Probanden bei den „Trinity“ ins Rennen.

Die Angaben zum C-70 sind jedoch etwas mysteriös. Denn laut AMD-Homepage entspricht dieser 1:1 dem bisherigen Modell C-60, angefangen vom Basistakt mit 1,0 GHz und dem Turbo bis zu 1,33 GHz, auch die Grafikeinheit dieses „Ontario“ liegt mit dem Takt von 276 / 400 MHz auf exakt dem gleichen Niveau. Ob hier alter Wein also lediglich mit neuem Etikett verkauft wird, bleibt deshalb vorerst abzuwarten.

AMD C-Serie
AMD C-Serie (Bild: amd.com)

Bei den neuen „Trinity“-Modelle für die Ultrathin-Notebooks sieht die Sache hingegen klar aus, wurden sie bereits seit einigen Tagen erwartet. Der A4-4355M rundet als Dual-Core-Modell mit einem Takt von 1,9 / 2,4 GHZ die Palette der 17-Watt-Modelle nach unten ab. Die Grafikeinheit dieser Variante setzt auf 192 Shader und taktet mit 327 / 423 MHz. Direkt unter dem bisherigen Flaggschiff der Low-Power-Modelle von AMD, dem A10-4655M mit einer TDP von 25 Watt, platziert AMD ein neues 19-Watt-Design, welches jedoch schon aus dem Embedded-Bereich bekannt ist. Gegenüber dem größeren Bruder müssen dort lediglich einige Abstriche beim CPU- und GPU-Takt in Kauf genommen werden, die grundlegenden Spezifikationen sind identisch.

AMDs „Trinity“-Notebook-Prozessoren der LV- und ULV-Klasse
Modell Module /
Threads
Takt /
mit Turbo
L2-Cache Grafik Shader Grafiktakt /
mit Turbo
TDP
A10-4655M 2 / 4 2,0 / 2,8 GHz 4 MB HD 7600G 384 360 / 496 MHz 25 W
A8-4555M 2 / 4 1,6 / 2,4 GHz 4 MB HD 7600G 384 320 / 424 MHz 19 W
A6-4455M 1 / 2 2,1 / 2,6 GHz 1 MB HD 7500G 256 327 / 423 MHz 17 W
A4-4355M 1 / 2 1,9 / 2,4 GHz 1 MB HD 7400G 192 327 / 423 MHz 17 W