News AMD stellt drei neue Low-Power-APUs für Notebooks vor

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.704
Still und leise hat AMD das APU-Notebook-Portfolio um drei neue Modelle erweitert, die auf den stromsparenden Markt zielen. Darunter ist mit dem C-70 ein „neues“ Dual-Core-Modell auf Basis der „Bobcat“-Architektur vertreten, parallel dazu gehen zwei neue Probanden bei den „Trinity“ ins Rennen.

Zur News: AMD stellt drei neue Low-Power-APUs für Notebooks vor
 

voll.bio

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
426
Eventuell konnte die Chip-Spannung beim C-70, durch besseren Fertigungsprozess, gesenkt werden.

Nur eine Vermutung.
 

nickless_86

Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
2.078
jetzt müssen nur noch einige Ultrabook hersteller darauf aufmerksam werden... wäre für mich auf jedenfall ne interessante Alternative
 

Timberwolf90

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
1.669
Den A8-4555M könnte ich mir gut in einem Subnotebook vorstellen vor allem wenn diese Modelle dann deutlich günstiger als die Intel Pendants ausfallen.
 

nerd.

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
286
Da stellt sich auch die Frage, welcher APU jetzt insgesamt besser abschneidet - gemessen an der Leistungsaufnahme - weniger aber schneller getaktete Kerne oder eben mehr und langsamer? Schließlich nutzen hier ja die Standard-Benchmarks recht wenig, da es ja eher um den Workflow "über den Tag" geht und nicht 10min "Penispumpen"....
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
37.476
Ja, die Hersteller müssten wirklich langsam mal merken das es Trinity gibt... die Auswahl an Notebooks ist da momentan extrem dünn... ich hab seit gestern endlich mein HP 6475b mit A6-4400M ;-) werd das bei Gelegenheit mal durch ein paar Benchmarks quälen, mal schauen was Trinity wirklich kann ;-)
 

C4rp3di3m

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.153
Ja, die Hersteller müssten wirklich langsam mal merken das es Trinity gibt... die Auswahl an Notebooks ist da momentan extrem dünn... ich hab seit gestern endlich mein HP 6475b mit A6-4400M ;-) werd das bei Gelegenheit mal durch ein paar Benchmarks quälen, mal schauen was Trinity wirklich kann ;-)
Dass hört sich Interessant an, sag mal bitte Bescheit, möchte mir dass mal Genauer ansehen was bei rum kommt, da ick mir so ein Teil aber als A10 kofen möchte :) ;)

mfg
 

itshaupt

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
20
Es gibt schon ein paar sehr flache Notebooks mit AMD Prozessor, nur dürfen die sich nicht Ultrabooks nennen da es ja "eine Idee von Intel" ist.
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
37.476
Wobei das momentan noch meistens die kleinen C und E Serie APUs sind. Trinity findet man derzeit kaum... die low power Version A6 4455 momentan nur in einem Samsung Gerät. Aber auch die "normalen" Trinitys sind momentan kaum anzutreffen.
 

Aquado

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
428
@Jesterfox

Würde mich auch sehr für einen Bericht über das Probook freuen, ich warte im moment auch noch darauf, dass das teil auch mit der A10 nach Europa kommt...

Ansonsten wäre es eigentlich perfekt für meinen Einsatz.

gruß
 

pipip

Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
9.814
Es gibt schon ein paar sehr flache Notebooks mit AMD Prozessor, nur dürfen die sich nicht Ultrabooks nennen da es ja "eine Idee von Intel" ist.
Erstens heißen die AMD Ultrathinbooks, haben ein anderes Konzept, und Intel hat sicherlich nicht Ultrabooks im dem Sinne "erfunden", weil Apple schon sehr lange, flache Notebooks anbietet (Air)

Am interessantesten finde ich den A10, und der dürfte trotz seinen 25 watt tdp keine Probleme in einem schlanken Design machen.
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
37.476
Jo, ich denk mal das ich Anfang nächster Woche mal n kleines Review mach. Dann hat das Teil auch schon seine erste LAN-Party hinter sich ;-)

Ist auf jeden Fall n recht massiver und schwerer Klotz... kein vergleich zu nem Acer Timeline. Wirklich stabil wird's dadurch aber auch nicht wie der Transportschaden des ersten das ich bekommen hab beweist... die Delle an der Kartonecke war gar nicht so groß und trotz Schaumstoffschutz war das Gehäuse mittig gebrochen und die Aluplatte zwischen der Tastatur und Touchpad verbogen.

Momentan bin ich beim einrichten und installieren damit es fürs Wochenende bereit ist. Ich brauch auch noch Speicher... ist nur ein 4GB 1600er Modul drin. Für ne APU mit Dual-Channel Support nicht grad ideal.
 

derGrimm

Banned
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
3.842
Jo, ich denk mal das ich Anfang nächster Woche mal n kleines Review mach. Dann hat das Teil auch schon seine erste LAN-Party hinter sich ;-)

Ist auf jeden Fall n recht massiver und schwerer Klotz... kein vergleich zu nem Acer Timeline. Wirklich stabil wird's dadurch aber auch nicht wie der Transportschaden des ersten das ich bekommen hab beweist... die Delle an der Kartonecke war gar nicht so groß und trotz Schaumstoffschutz war das Gehäuse mittig gebrochen und die Aluplatte zwischen der Tastatur und Touchpad verbogen.

Momentan bin ich beim einrichten und installieren damit es fürs Wochenende bereit ist. Ich brauch auch noch Speicher... ist nur ein 4GB 1600er Modul drin. Für ne APU mit Dual-Channel Support nicht grad ideal.
Berichte mal, könnte was für nen Bekannten sein, aber der hat sein Dell D610 nen paar mal runtergeschmissen, hört sich also nicht so prickelnd an...

Ne PN wäre toll.
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
37.476
Jo, hatte mich auch n bissl gewundert. An sich wirkts recht massiv, allerdings auch nicht so wie das ThinkPad T500 das hier noch rumsteht ;-) Aber ganz so stabil ists dann eben wohl doch nicht. Ich denk mal ein vollständiger Kunststoff-Body wär schon stabiler als so mit der aufgesetzten Alu-Platte (die grad mal 1mm sein dürfte)
 
N

noman_

Gast
Kommt von AMD eigentlich auch was für Win8-x86-Tablets? Wär mal interessant zu wissen, ein bißchen Konkurrenz wäre nicht schlecht...
 

pipip

Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
9.814

M--G

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
646
Ich warte immernoch auf die 5 Watt AMD Tablet CPU, die schon seit 1-2 Jahren angekündigt wurde ;)
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
37.476
Ah, ok. Wobei Hondo ja der Nachfolger von Brazos wird, von daher optimieren sie das bisherige nur noch weiter. Man muss halt auch immer schauen wie viel Performance dann noch übrig bleibt. Mit nem x64 Win8 kann man nicht wirklich auf das Leistungsniveau eines ARM runter... man erwartet ja das bisherige Windowsprogramme damit vernünftig laufen, ansonsten könnte man gleich Win8 RT nehmen.
 
Top