3/5 Intel „Haswell“-Mainboards : Neuigkeiten und Trends 2013

, 105 Kommentare

Oberklasse

Die von uns ausgesuchten Vertreter der Oberklasse, wobei das ASRock Extreme9/ac ob des aktuellen Preises auch durchaus zum High-End-Bereich gezählt werden darf, kosten durchweg 200 Euro oder mehr. Im Schnitt bieten sie hier und dort etwas weniger als die im folgenden Abschnitt beschriebene High-End-Klasse. Beispielsweise liegt der Fokus nicht mehr so stark auf Overclocking, sodass weniger On-Board-Bedienknöpfe für das Übertakten „on-the-fly“ vorhanden sind. Bei Chipsatz, Anschlüssen und Multi-GPU-Support herrscht wiederum nahezu identisches Niveau. WLAN und Killer-Netzwerk-Chips, die durch Koordination des Netzwerktransfers für stets geringe Pings beim Online-Spielen sorgen sollen, sind etwas weniger verbreitet, dafür punktet das genannte ASRock-Mainboard mit recht exklusiv vertretenen Thunderbolt-Anschlüssen.

Das Asus Sabertooth Z87 macht wie sein Vorgänger mit einer „Vollverkleidung“ auf sich aufmerksam, die insbesondere Schutz und thermische Vorteile bieten soll. Gigabyte wirbt beim GA-Z87X-UD5H wiederum mit einer dedizierten Sicherung für einzelne USB-Ports, wodurch im Falle eines Ausfalls eines einzelnen Ports die anderen weiter funktionieren sollen.

Haswell-Mainboards (Oberklasse)
Oberklasse
Modell ASRock Z87
Extreme9/ac
Asus Z87-Deluxe Asus Sabertooth Z87 Gigabyte GA-Z87X-UD5H MSI Z87 MPower
Formfaktor ATX
Chipsatz Z87
PCIe x16/x4/x1
(physisch)
5/-/1 3/-/4 3/-/3 3/-/3 3/-/4
CrossFire/SLI Quad/Quad Quad/Quad Dual/Dual Dual/Dual Triple/Dual
Mini-PCIe (mSATA) 1 (WLAN) 1 (WLAN)
PCI 1
SATA/eSATA (6 Gb/s) 10 / 1 10 / – 8 / 2 10 / – 8 / –
USB 3.0
(Backpanel/Header)
6 / 4 6 / 2 4 / 2 6 / 4 6 / 2
USB 2.0
(Backpanel/Header)
2 / 6 4 / 4 4 / 4 – / 4 2 / 6
HDMI 1 1 1 2 1
DisplayPort 1 (in) 1 1 1 1
DVI 1
Thunderbolt 2
Audio Realtek ALC1150 Realtek ALC1150 Realtek ALC1150 Realtek ALC898 Realtek ALC1150
Ethernet 2 2 (1x 8111GR) 1 2 1 (Killer E2205)
PS/2 1 1 1
WLAN/Bluetooth 802.11ac/4.0
(mPCIe-Karte)
802.11ac/4.0 802.11ac/4.0
(mPCIe-Karte)
Besonderheiten Thunderbolt,
5,25"-Einschub
(Card-Reader, USB 3.0)
„WiFi Go!“ „Tactical Armor“, Lüfter dediz. Sicherung
für einzelne USB-Ports
spez. LAN-Chip
Preisvergleich Link Link Link Link Link
Herstellerseite Link Link Link Link Link

High-End (OC)

In diesem Jahr haben die Hersteller natürlich auch wieder eine Reihe von üppig ausgestatteten Hauptplatinen für Enthusiasten mit dem nötigen Kleingeld im Portfolio. Diese liegen preislich im Bereich von 300 Euro oder noch (deutlich) darüber. Neben hochwertigen Bauteilen bieten diese oftmals eine üppig dimensionierte Spannungsversorgung, unzählige Overclocking-Features sowie spezielle Kühllösungen. Gerade letzterem Bereich haben sich zum Beispiel ASRock und Gigabyte im Besonderen gewidmet, verbauen diese nicht nur kleine Lüfter über dem Chipsatz, sondern bieten zugleich Kühlkörper mit Anschlüssen für Wasserkühlkreisläufe.

Das Chipsatz-Flaggschiff Z87, viele SATA- und USB-Anschlüsse sowie Unterstützung für Multi-GPU-Systeme mit bis zu vier Grafikkarten von AMD oder Nvidia gelten in dieser Klasse als selbstverständlich. Verstärkt wird zudem Wert auf spezielle (Funk-)Netzwerk- und Audiolösungen gelegt: Schnelles WLAN (mindestens 802.11n oder gar das neue 802.11ac) wird im High-End-Bereich zum Standard. Beliebt sind wie schon in der Oberklasse Netzwerk-Chips aus dem Hause Killer.

Beim Kauf eines der hier vorgestellten Mainboards sollte vorab auch auf das Format geachtet werden, denn aufgrund der üppigen Ausstattung reicht das ATX-Format in manchen Fällen nicht aus und größere Formfaktoren wie E-ATX oder XL-ATX kommen zum Einsatz, was entsprechend kompatible Gehäuse voraussetzt.

Haswell-Mainboards (High-End)
High-End
Modell ASRock Z87
OC Formula/ac
Asus Z87
Maximus VI Extreme
Gigabyte G1.Sniper 5 Gigabyte GA-Z87X-OC Force MSI Z87 XPower
Formfaktor E-ATX ATX XL-ATX E-ATX XL-ATX
Chipsatz Z87
PCIe x16/x4/x1
(physisch)
4/-/2 5/1/- 4/-/3 5/-/2 5/-/2
CrossFire/SLI Quad/Quad
Mini-PCIe (mSATA) 1 (WLAN) 1 (WLAN) 1 (WLAN)
SATA/eSATA (6 Gb/s) 10 / – 10 / – 10 / – 10 / – 10 / –
USB 3.0
(Backpanel/Header)
8 / 4 6 / 2 6 / 4 6 / 4 8 / 4
USB 2.0
(Backpanel/Header)
2 / 4 2 / 6 2 / 4 2 / 4 2 / 4
HDMI 2 (1x out) 1 2 2 2
DisplayPort 1 1 1 1
Audio Realtek ALC1150 Realtek ALC1150 Creative Sound Core 3D Realtek ALC898 Realtek ALC1150
Ethernet 1 1 2 (1x Killer E2201) 2 1 (Killer E2205)
WLAN/Bluetooth 802.11ac/4.0
(mPCIe-Karte)
802.11ac/4.0
(mPCIe-Karte)
802.11n/4.0
(PCIe-x1-Karte)
802.11n/4.0
(PCIe-x1-Karte)
802.11n/4.0
(mPCIe-Karte)
Besonderheiten Lüfter,
WaKü-Anschl.,
3,5"-Einschub (USB 3.0)
OC-Panel,
NGFF-SSD-Slot
Lüfter,
WaKü-Anschl., spez. Sound- u. LAN-Chip
2 Lüfter,
WaKü-Anschl.,
3,5"-Einschub (USB 3.0)
32 Phasen VRM, spez. LAN-Chip
Preisvergleich Link Link Link Link Link
Herstellerseite Link Link Link Link Link

Auf der nächsten Seite: Micro-ATX