Nach Kundenbeschwerden : Hinweise auf Anpassungen am Kindle Voyage

, 12 Kommentare
Nach Kundenbeschwerden: Hinweise auf Anpassungen am Kindle Voyage
Bild: Amazon

Der Start für Amazons neuen Premium-E-Book-Reader Voyage verläuft anders als gedacht: Nur Tage nach der Markteinführung in Deutschland häufen sich Kundenbeschwerden über eine ungleiche Ausleuchtung des Displays. Indizien deuten darauf hin, dass Amazon hinter den Kulissen an einer Problemlösung arbeitet.

Nicht nur in Deutschland sondern auch in den USA, wo das Lesegerät bereits seit einigen Wochen erhältlich ist, äußern sich immer mehr Kunden in Rezensionen negativ über einen deutlich sichtbaren gelben Rand im oberen Displaybereich bei aktivierter Beleuchtung. Dieses Problem weckt Erinnerungen an den Verkaufsstart der ersten Generation des Kindle Paperwhite, bei dem es zu ähnlichen Problemen kam.

allesebook.de spekuliert, dass Amazon plant, mit einer aktualisierten Variante des Kindle Voyage dagegen vorzugehen. Als Hinweise zieht die Webseite unter anderem eine geänderte Artikelnummer heran: Während die Modelle im Shop von Amazon noch immer die Artikelnummer „B00IOY524S“ tragen, erhalten Kunden ein Austauschgerät unter der Artikelnummer „B00JAKAQ64“. Auch bei der letzten Überarbeitung des Paperwhite-Readers hatte Amazon die neue Version mit größerem Speicher ohne viel Aufsehen lediglich mit einer neuen Artikelnummer versehen.

Kindle Voyage erst wieder ab dem 16. Dezember erhältlich
Kindle Voyage erst wieder ab dem 16. Dezember erhältlich

Ein weiterer Hinweis dafür, dass Amazon an einer kurzfristigen Aktualisierung arbeitet, ist der Liefertermin für neue Bestellungen. Erst ab dem 16. Dezember 2014 wird Amazon wieder Produkte zustellen. An diesem Tag werden auch die Kunden, die ein Austauschmodell angefordert haben, ihr Ersatzgerät bekommen. In den USA gibt es das Modell ohne Mobilfunk erst wieder ab dem 4. Dezember, die Variante mit 3G ist bis zum 17. Dezember vergriffen. Amazon wollte die Spekulationen auf Anfrage von ComputerBase nicht kommentieren.