Apple : TV-Abo soll im Herbst mit rund 25 Sendern starten

, 14 Kommentare
Apple: TV-Abo soll im Herbst mit rund 25 Sendern starten
Bild: Apple

Seit Jahren wird Apple immer wieder mit einem eigenem TV-Streaming-Dienst in Verbindung gebracht. Wie das Wall Street Journal berichtet, soll es in diesem Jahr endlich soweit sein und Apple den Dienst im Herbst an den Start bringen. Dabei sollen in den USA zunächst rund 25 Kanäle zur Verfügung stehen.

Dem Bericht des Wall Street Journals zur Folge soll der Dienst im Juni dieses Jahres vorgestellt werden. Anfang Juni findet traditionell auch Apples Worldwide Developers Conference statt. Im September, dem Monat der iPhone-Neuvorstellung, soll dann der offizielle Startschuss erfolgen. Dabei soll Apple eine überschaubare Palette an Kanälen liefern, die bei etwas 25 Stück liegt. Zur Verfügung soll der Dienst auf der Set-Top-Box sowie auf dem iPad und iPhone stehen.

Bei den Inhalten arbeitet der Konzern laut Wall Street Journal mit zahlreichen Sendern und Produktionsfirmen zusammen. Unter anderem werden ABC, CBS, Fox und Walt Disney genannt. Allerdings wird es voraussichtlich keine Inhalte von NBC geben, da Apple mit der Konzernmutter Comcast im Streit liegt. Die beiden Unternehmen arbeiteten ursprünglich an einer gemeinsamen TV-Streaming-Plattform, bis Apple dem Unternehmen vorwarf, im Hintergrund ein eigenes Projekt einer Set-Top-Box zu entwickeln.

Preislich soll das neue TV-Abo bei rund 30 bis 40 US-Dollar im Monat liegen, womit Apple unter den Preisen herkömmlicher Kabelanbieter in den USA liegt. Allerdings fällt die Zahl der gebotenen Kanäle auch deutlich geringer aus.