Star Wars Battlefront : Unterstützung von Dolby Atmos für PC angekündigt

, 54 Kommentare
Star Wars Battlefront: Unterstützung von Dolby Atmos für PC angekündigt
Bild: Dolby

Die von DICE entwickelte Neuauflage der Star-Wars-Serie wird als erstes Spiel überhaupt die Unterstützung für Dolby Atmos beinhalten, vorerst aber nur die PC-Version. Die Spielerfahrung soll durch die für einen Raumklang unabhängig von Lautsprecheranzahl oder -positionierung verantwortliche Atmos-Technologie gesteigert werden.

Die von Dolby bereits 2012 vorgestellte und zum Mobile World Congress 2014 in ersten fertigen Geräten präsentierte Virtualisierungs-Technik für den Raumklang kommt bislang verbreitet im Kino zum Einsatz. Erste Smartphones und Tablets, für die Atmos als herausragende Neuerung gehandelt wird, stehen schon in den Startlöchern und sind mit dem Lenovo Tab 2 A10-70 sogar bereits lieferbar.

Star Wars Battlefront (2015) Teaser
Star Wars Battlefront (2015) Teaser (Bild: EA)

Mit Star Wars Battlefront, dessen erst vor wenigen Tagen genannter Erscheinungstermin für den 19. November auch für die PlayStation 4 und die XBox One gilt, folgt Dolby seinem Versprechen, Dolby Atmos in den kommenden Jahren per Lizenzierung auch für andere Umgebungen verfügbar zu machen. Ein Meilenstein hierfür dürften PC-Spiele sein, denn die Erzeugung von realistischem Raumklang unabhängig von der Konstellation der Lautsprecher oder des Kopfhörers kann im Segment für neue Impulse sorgen. Voraussetzung für Atmos ist nach Angaben von Dolby einzig ein angepasster Soundchip. Ob zu einem späteren Zeitpunkt eine Implementierung in Konsolen beispielsweise über die Integration des Soundchips in die Wiedergabegeräte möglich sein wird, ist aktuell nicht bekannt.