Rebrand : AMD Radeon R7 370 ohne FreeSync und TrueAudio

, 157 Kommentare
Rebrand: AMD Radeon R7 370 ohne FreeSync und TrueAudio
Bild: AMD

Es wurde vermutet, jetzt ist es gewiss: AMDs 300er-Grafikkartenserie besteht aus umbenannten und minimal im Takt angepassten Vorgängern. Dies ist besonders bei der R7 370 schmerzlich, denn dieser fehlen nach wie vor sowohl die FreeSync-Unterstützung als auch TrueAudio.

Viele Erwartungen an die Radeon-300-Serie wurden enttäuscht. Die Tonga-GPU wird es auch in diesem Jahr weiterhin nur mit 1.792 Shadern und nicht im bisher lediglich in Apples iMac verbauten Vollausbau geben, das 256-Bit-Speicherinterface bleibt ebenso erhalten. Neu sind minimale Taktsteigerungen für die GPU auf laut Homepage bis zu 970 MHz – so wird die AMD Radeon R9 380 in den Handel kommen.

AMD Radeon R7 370 und 360
AMD Radeon R7 370 und 360 (Bild: AMD)

Besonders deutlich wird die Rebrand-Aktion von AMD aber bei der Radeon R7 370. Diese wird mit 1.024 Shadern aufgestellt, entgegen der kleineren R7 360 mit 768 Shadern beherrscht sie aber weder FreeSync noch TrueAudio. Damit entspricht die Karte exakt der Radeon R7 265 auf Basis der abgespeckten Pitcairn-GPU, die im März 2012 als Radeon HD 7850 ihr Debüt feierte. Wie damals üblich, gab es CrossFire-Unterstützung noch via Bridge und nicht PCI Express. Bei der „neuen“ R7 370 ist dies auch heute noch so, womit sie im 300er-Portfolio alleine da steht.

Auch in der Oberklasse mit den R9 390 und 390X halten sich die Änderungen in sehr engen Grenzen. Die Taktraten wurden auch dort leicht erhöht, die Anzahl der Shader der Hawaii-Chips und alle Ausstattungsmerkmale bleiben identisch.

Vermutlich deshalb hat AMD auch die Preise niedriger angesetzt als vorab vermutet, sie liegen aber noch deutlich über den aktuellen Preisen für die Radeon-200-Serie. Nach dem Marktstart am Donnerstag, dem 18. Juni, dürfte sich dies jedoch schnell einpendeln. Die ersten Platzhalter-Listungen im Preisvergleich existieren bereits.

Modell Preis
AMD Radeon R9 Fury X $649
AMD Radeon R9 Fury $549
AMD Radeon R9 390X $429
AMD Radeon R9 390 $329
AMD Radeon R9 380 $199
AMD Radeon R7 370 $149
AMD Radeon R7 360 $109
AMDs Radeon-300-Serie
AMDs Radeon-300-Serie (Bild: AMD)