Smartphone : Samsung Galaxy S7 soll in zwei Größen kommen

, 56 Kommentare
Smartphone: Samsung Galaxy S7 soll in zwei Größen kommen

Das Samsung Galaxy S7 wird angeblich in zwei Größen erscheinen: als 5,2 Zoll großes Modell mit flachem Display und 5,5 Zoll großes Edge-Modell. Das will die koreanische ETNews von Eingeweihten erfahren haben. Erscheinen sollen beide Android-Smartphones im Februar 2016.

Auch das aktuelle Flaggschiff der Koreaner ist in zwei Ausführungen erhältlich: als Galaxy S6 mit flachem Display und als Galaxy S6 Edge mit seitlich gebogenem Display. Jedoch misst die Display-Diagonale bei beiden seit April 2015 erhältlichen Modellen identische 5,1 Zoll. Um die Nachfrage nach Smartphones mit großen Displays zu befriedigen, schob Samsung im August 2015 das Galaxy S6 Edge+ mit 5,7 Zoll großem Display nach.

Künftig das Topmodell in zwei Größen anzubieten, kann als Antwort auf Apple verstanden werden. Allerdings wird bei Samsung der Größenunterschied geringer ausfallen als bei Apple. Das iPhone gibt es nun schon in der zweiten Generation in 4,7 (iPhone 6s) und 5,5 Zoll (iPhone 6S Plus).

Wie ETNews erfahren haben will, sollen anfangs 3,3 Millionen Geräte vom kleineren Galaxy S7 und 1,6 Millionen Geräte vom größeren Galaxy S7 Edge produziert werden. Die Massenproduktion soll im Februar beginnen. Vorgestellt werden beide Smartphones ebenfalls im Februar, vermutlich auf dem Mobile World Congress, der vom 22. bis 25. Februar 2016 in Barcelona stattfindet.

Der Bericht von ETNews widerspricht in Teilen einem Tweet des Leakers Evan Blass, der Mitte Dezember von vier S7-Modellen schrieb: S7, S7 Edge, S7 Plus, S7 Edge Plus.