iOS : Firefox wird schneller und bietet mehr Funktionen

, 36 Kommentare
iOS: Firefox wird schneller und bietet mehr Funktionen

Mozilla hat in der aktuellen Firefox-Version für iOS den Leistungshunger der App reduziert. Die Änderungen unter der Haube sollen nicht nur die Akkulaufzeit verlängern, sondern auch Webseiten schneller öffnen. Zudem bietet das Funktionsmenü ein neues Design und es lassen sich beliebige Suchanbieter als Standardsuche einrichten.

Sowohl sparsamer als auch schneller

Mozilla spricht von einer bis zu 40 Prozent geringeren CPU-Auslastung durch den Browser. Der Speicherverbrauch sei um bis zu 30 Prozent niedriger als bei der vorherigen Firefox-Version. Die Sparmaßnahmen sorgen laut Mozilla nicht nur dafür, dass der Browser den Akku des iOS-Geräts weniger beansprucht. Die Firefox-Variante für iPhone und iPad soll zudem Webseiten schneller öffnen als zuvor.

Jede beliebige Websuche als Standardsuchmaschine

Von Haus aus bringt Firefox mit Bing, DuckDuckGo, Google, Qwant, Twitter, Wikipedia, Yahoo und Amazon bereits diverse Suchmaschinen-Optionen mit. Zusätzlich können Nutzer nun beliebige Websuchen hinzufügen. Wer zum Beispiel eBay-Ergebnisse statt Google-Resultaten sehen möchte, wenn er einen Suchbegriff in die Adresszeile eingibt, fügt die eBay-Website über den Lupe-Button zu den Standardsuchmaschinen hinzu. Während der Eingabe eines Begriffs in der URL-Zeile lassen sich zudem alle gespeicherten Suchdienste per Schnellzugriff anwählen. Laut Mozilla unterstützt die Firefox-Standardsuche jede Website mit einen Suchfeld.

Neues Menüdesign mit zusätzlichen Funktionen

Das neue Menüdesign orientiert sich an der Desktop-Version von Firefox und soll Nutzern einen schnelleren und einfacheren Zugriff auf Funktionen wie „Desktop-Website anfordern“ sowie „Lesezeichen hinzufügen“ ermöglichen. Wer alle geöffneten Tabs auf einen Schlag schließt, hat direkt danach durch die Wiederherstellen-Funktion die Chance, es sich nochmal anders zu überlegen und die einzelnen Browserfenster doch wieder zu öffnen. Die Option „Startseite hinzufügen“ gibt dem Nutzer die Gelegenheit, eine Website auszuwählen, die sich durch Antippen des Haussymbols öffnet.

Firefox 5.0 erfordert mindestens iOS 8.2 und ist kostenlos im App Store erhältlich.