CryEngine : Vulkan-Unterstützung kommt Mitte Oktober

, 51 Kommentare
CryEngine: Vulkan-Unterstützung kommt Mitte Oktober
Bild: Crytek

In einer öffentlichen Roadmap gibt Crytek in Zukunft einen Einblick in die Weiterentwicklung der CryEngine. Diese zeigt zum einen, was spezifisch für die jeweils nächsten beiden Versionen geplant ist und ob die einzelnen Punkte im Zeitplan liegen. Zum anderen ist ersichtlich, welche längerfristigen Entwicklungen in Arbeit sind.

DX12-Updates und PhysX im August, Vulkan im Oktober

Für die nächste, unmittelbar bevorstehende Veröffentlichung der CryEngine in Version 5.2 stehen unter anderem weitreichende Updates für DirectX 12 auf dem Plan. Dazu zählen DX12-Multi-GPU-Unterstützung und der DX12-Renderer. Zudem erhält die CryEngine Unterstützung für Nvidias PhysX-API. Bei Teilen der DX12-Implementierungen sowie bei PhysX kommt es jedoch zu Verzögerungen.

Für Mitte Oktober ist dann die Veröffentlichung von Version 5.3 vorgesehen, die neben der nativen Berechnung von Partikeln in DirectX 12 unter anderem auch die Unterstützung der Vulkan-API mit bringt, die zumindest aktuell im Zeitplan liegt.

Apple-Plattformen sollen ebenfalls unterstützt werden

Bei den längerfristigen Entwicklungszielen finden sich dann in Form von iOS, dem Mac und der Low-Level-API Metal auch die aktuellen Apple-Plattformen wieder. Wann hier eine Umsetzung erfolgt, ist aber noch unklar.