PlayStation 4: Mods für Fallout 4 verzögern sich weiter

Mahir Kulalic
11 Kommentare
PlayStation 4: Mods für Fallout 4 verzögern sich weiter

Nachdem bereits im Juni bekanntgegeben wurde, dass sich die Mod-Unterstützung von Fallout 4 auf der PlayStation 4 verspätet, hat Pete Hines, Marketing-Chef von Bethesda, weitere Verzögerungen bestätigt. Das Entwicklerstudio arbeite zusammen mit Sony an der PS4-Unterstützung und der Prozess sei derzeit noch in der Prüfung.

Auf der Xbox One und dem PC sind die Mods bereits verfügbar, die Probleme mit der Unterstützung der PlayStation 4 hatten sich in der Vergangenheit bereits angedeutet. Ursachen sind unter anderem eine Begrenzung der Größe der Mods auf 900 Megabyte (Xbox One: zwei Gigabyte) sowie Probleme mit der Texturgröße und dem Export von Audiodateien aufgrund eines proprietären Formats.

25 Jahre ComputerBase!
Im Podcast erinnern sich Frank, Steffen und Jan daran, wie im Jahr 1999 alles begann.