Nintendo NX : 300 US-Dollar, 4K-Support und Mario zum Start

, 183 Kommentare
Nintendo NX: 300 US-Dollar, 4K-Support und Mario zum Start

Auf Reddit sind Informationen zu Nintendos NX aufgetaucht, die einem Moderator von einem großen Händler zugespielt worden sein sollen. Demnach wird die NX zum Verkaufsstart 300 US-Dollar kosten, der von einem neuen Super-Mario-Spiel gestützt werden soll.

Dies würde die letzten Gerüchte bestätigen, wonach Nintendo bei der NX zum Verkaufsstart auf bekannte Marken setzen möchte, um der Spielekonsolen einen guten Start zu verschaffen – anders als bei der Wii U, der zum Start die großen Top-Titel der bekannten Marken zunächst versagt waren.

Hybrid-Konsole, Cartridges, 4K-Support und 1.080p/60

Auch die früheren Gerüchte, wonach es sich bei NX um eine Hybrid-Konsole handeln soll, die sowohl unterwegs als Handheld als auch zuhause am Fernseher genutzt werden kann, werden von den neuen Gerüchten noch einmal bestätigt. Die Spiele sollen darüber hinaus wieder auf einer Cartridge verkauft werden, wie man sie beispielsweise vom Nintendo 64 kennt. Für Streaming-Anwendungen wie Netflix soll die NX zudem 4K-Unterstützung bieten. Die Spiele selbst werden hingegen in 1.080p mit 60 FPS ausgegeben. Bei der Nutzung als Handheld-Konsole sollen die Spiele in 900p ausgegeben werden.

Super Mario zum Launch

Während Zelda Breath of the Wild bereits als Launch-Titel für März 2017 gehandelt wird, sollen die dem Händler zur Verfügung gestellten Informationen zudem den Schluss zulassen, dass auch ein Super-Mario-Spiel zum Verkaufsstart fertiggestellt sein wird – Nintendos Held ziert zahlreiche Poster der geplanten Werbekampagne.

Eurogamer-Redakteur Tom Phillips, der als erster über das Hybrid-Konzept der NX berichtet hatte, bestätigt zudem, dass er selbst bereits von Gerüchten zu einem Mario-Spiel zum Verkaufsstart gehört habe.

Während die NX-Konsole alleine bei 299,- US-Dollar liegen soll, wird es den neuen Gerüchten zufolge bereits zum Marktstart auch ein Bundle für 399,- US-Dollar geben. Einzelheiten, welche zusätzlichen Spiele oder Controller in diesem Bundle enthalten sind, liegen derzeit aber noch nicht vor.

Demo-Station ab Februar bei Händlern

Bereits im Februar 2017 sollen ausgewählte Händler zudem mit Demo-Stationen der Nintendo NX beliefert werden, um vor dem Verkaufsstart einen Monat später potentielle Kunden zu überzeugen.