Android : Aus CyanogenMod wird Lineage

, 80 Kommentare
Android: Aus CyanogenMod wird Lineage
Bild: Cyanogen Inc.

Cyanogen Inc. stellt zum Jahresende die Infrastruktur hinter Cyanogen OS und die damit verbundenen Dienste ein. Davon ist auch die Community-Version CyanogenMod betroffen. Um das Unternehmen zu retten, hatten sich einschneidende Maßnahmen bereits Anfang Dezember angekündigt.

Der Traum des damaligen Cyanogen-CEO Kirt McMaster, Google „eine Kugel in den Kopf zu schießen“, ist ausgeträumt. Auch 115 Millionen US-Dollar Risikokapital haben nicht ausgereicht, um das Unternehmen am Markt bestehen zu lassen. Der Kurswechsel, den der neue CEO Lior bereits im Oktober im Firmenblog vorgestellt hatte, führte zur Schließung der Zentrale in Seattle und zur Entlassung von Entwicklern. Nun wird zum Jahresende Cyanogen OS als Betriebssystem eingestellt und die Infrastruktur abgeschaltet, die auch von CyanogenMod benutzt wurde. Dieser Schritt war vorhersehbar, weshalb sich Mitbegründer Steve Kondik schon seit einiger Zeit nach Alternativen umschaute.

Neuer Anfang unter neuem Namen

Um hierbei Markenrechtsstreitigkeiten möglichst zuvorzukommen, plant Kondik den Neuanfang von CyanogenMod auch gleich unter neuem Namen. Die Rückbesinnung auf die ursprünglichen Werte geht mit der Umbenennung in „Lineage“ einher, was soviel wie „Abstammung“ heißt und für „zurück zu dem Wurzeln“ stehen soll. Zudem sei der Name Cyanogen durch das Missmanagement der Firma in der Öffentlichkeit negativ besetzt.

This fork will return to the grassroots community effort that used to define CM while maintaining the professional quality and reliability you have come to expect more recently.

Lineage kehrt zu den Wurzeln zurück

Ein neues GitHub-Repository wurde eingerichtet, in dem künftig die Entwicklung stattfinden soll. Die letzte Version unter dem Namen CyanogenMod wurde als Sicherheitsupdate für CM 13.0 erst vor wenigen Tagen herausgegeben. Die Android 7.0 entsprechende Version CM 14.0 ist bereits ebenso in Arbeit wie CM 14.1 als Umsetzung von Android 7.1. Diese sollen zu gegebener Zeit unter dem neuen Namen Lineage veröffentlicht werden.

Ob und wie Besitzer von Smartphones mit Cyanogen OS wie OnePlus One, BQ Aquaris X5, Lenovo ZUK Z1, oder die Geräte Wileyfox Storm, Swift und Spark künftig unterstützt werden, ist bisher völlig unklar. Neben einem Wechsel zu Android ist das Aufspielen von CyanogenMod für die Besitzer eine weitere Alternative.