Adata XPG SX950 : SATA-SSD mit MLC-3D-NAND und 6 Jahren Garantie

Adata XPG SX950: SATA-SSD mit MLC-3D-NAND und 6 Jahren Garantie
Bild: Adata

Adata führt auch in der XPG-Familie 3D-NAND ein. Die SSD-Serie SX950 folgt der SX930 auf den Fuß. Neben dem Wechsel auf MLC-3D-NAND gibt es weitere Unterschiede: Beim Controller kommt SMI statt JMicron zum Einsatz. Zudem wurde die Garantiezeit von 5 auf 6 Jahre verlängert.

MLC-NAND trifft den Controller der SU800

Trotz großer Worte überzeugte die SX930 im Test nicht. Mit der SX950 geschieht ein neuer Anlauf mit komplett geänderten Komponenten. Statt JMF670H-Controller steckt nun der SM2258 von Silicon Motion im 2,5-Zoll-Gehäuse. Der gleiche Chip wird auch bei der Adata SU800 eingesetzt. Von diesem Modell unterscheidet sich die SX950 durch die Variante des 3D-NAND: MLC- statt TLC-NAND verspricht mehr Leistung und eine höhere Haltbarkeit. Dem trägt der Hersteller mit der längeren Garantiezeit Rechnung. Auf Nachfrage hat der Hersteller bestätigt, dass es sich erwartungsgemäß um 3D-NAND von IMFT (Intel/Micron) handelt.

Adata XPG SX950
Adata XPG SX950 (Bild: Adata)

Die SX950 wird mit 240, 480 oder 960 GByte Speicherplatz angeboten. Bis zu 560 MB/s beim Lesen und 530 MB/s beim Schreiben werden versprochen, womit die SX930 mit 2D-MLC-NAND schreibend übertroffen wird. Zumindest bei den kleineren Modellen mit 240 und 480 GByte ist allerdings wahrscheinlich, dass die maximale Schreibrate nur im SLC-Cache erreicht wird. Einen SLC-Turbo bietet die ältere SX930 ebenfalls.

Preise, Spezifikationen und Verfügbarkeit

Die Ankündigung für den deutschen Markt steht noch aus. In den USA soll die Adata SX950 zu Preisen (MSRP, ohne Steuern) von 139,99 (240 GB), 249,99 (480 GB) und 449,99 (960 GB) US-Dollar erhältlich sein. Damit wird die obere Preisklasse der SATA-SSDs angepeilt. Angesichts ähnlich teuren aber deutlich schnelleren PCIe-SSDs hat die SATA-Oberklasse mittlerweile einen schweren Stand.

XPG SX950 XPG SX930
Kapazitäten 240/480/960 GB 120/240/480 GB
Controller Silicon Motion SM2258 JMicron JMF670H
NAND-Flash 3D-MLC (IMFT) 2D-MLC (IMFT)
SLC-Cache
DRAM-Cache
Seq. Lesen (max.) 560 MB/s
Seq. Schreiben (max.) 530 MB/s 460 MB/s
MTBF 2 Mio. Stunden 1,5 Mio. Stunden
Garantie 6 Jahre 5 Jahre

EX500: Externes Gehäuse mit „USB 3.1“

Parallel hat Adata ein USB-Gehäuse für SSDs oder HDDs vorgestellt. Das XPG EX500 bietet Platz für sieben Millimeter hohe 2,5-Zoll-Datenträger mit SATA-Anschluss. Extern wird die Schnittstelle USB 3.1 genutzt. Allerdings fehlt die Angabe, ob es sich um USB 3.1 Gen 1 und damit effektiv USB 3.0 oder USB 3.1 Gen 2 mit doppelter Durchsatzrate handelt. Die Preisempfehlung liegt bei 24,99 US-Dollar (MSRP, ohne Steuern).

Adata XPG EX500
Adata XPG EX500 (Bild: Adata)