MSI-Aktion: Mainboards und PCs mit Ghost Recon Wildlands Notiz

Frank Meyer 26 Kommentare
MSI-Aktion: Mainboards und PCs mit Ghost Recon Wildlands
Bild: MSI

Bis zum 26. Juni legt MSI beim Kauf von 21 Maiboards mit Intels Z270- respektive X99-Chipsatz das PC-Spiel Ghost Recon Wildlands (Test) in der Deluxe Edition kostenfrei obendrauf. Ebenfalls zu den für die Bundle-Aktion qualifizierten MSI-Produkte gehören die Gaming-PCs der Aegis-, Nightblade- und Trident-Serie.

Bei den Mainboards handelt es sich um die folgenden Z270-Modelle im ATX-Formfaktor:

  • Z270 XPower Gaming Titanium
  • Z270 MPower Gaming Titanium
  • Z270 Gaming M7
  • Z270 Gaming M5
  • Z270 Gaming M3
  • Z270 Gaming Pro Carbon
  • Z270 Gaming Pro
  • Z270 Krait Gaming
  • Z270I Gaming Pro Carbon AC
  • Z270 SLI Plus

Außerdem qualifiziert sich das mit dem H270-Chipsatz bestückte H270 Gaming Pro Carbon für die Bundle-Aktion.

Bei den nachfolgenden X99-Mainboards erhalten Käufer im Aktionszeitraum ebenfalls die Deluxe Edition von Tom Clancy's Ghost Recon Wildlands, welche zusätzliche Waffen, Ausrüstung und andere Premium-Inhalte umfasst.

  • X99A Godlike Gaming Carbon
  • X99A Godlike Gaming
  • X99A XPower Gaming Titanium
  • X99A MPower
  • X99A Gaming 9 ACK
  • X99A Gaming 7
  • X99A Gaming Pro Carbon
  • X99A SLI Krait Edition
  • X99A Tomahawk
  • X99A SLI Plus

Die Deluxe Edition von Tom Clancy's Ghost Recon Wildlands (Test), dessen Wert MSI auf 70 Euro beziffert, ist im Aktionszeitraum auch beim Kauf der aktuellen Gaming-PC-Serien Aegis, Nightblade und Trident (3) inbegriffen.

Wie üblich müssen Käufer, die das Angebot in Anspruch nehmen wollen, die qualifizierten Produkte bei MSI registrieren. Anschließend wird ein Game-Code für Ubisofts Uplay-Plattform per E-Mail zugesandt.

Grund für die neuerliche Rabatt-Aktion von MSI – bereits vor wenigen Wochen hatte der Hersteller die Cashback-Aktion „Frühlingsgefühle“ für Intel-Mainboards und Nvidia-Grafikkarten gestartet – wird der angestrebte Abverkauf alter Hardware sein. Zur in wenigen Wochen stattfindenden Computex wird die X99-Plattform durch den Nachfolger mit X299-Chipsatz für die neuen CPUs der Familien Kaby Lake-X und Skylake-X erwartet. Auch die Z270-Mainboards haben aktuell am Markt einen schwereren Stand, nachdem AMD mit Ryzen 7 (Test) und Ryzen 5 (Test) wiedererstarkt im Mainstream-Segment auftritt.