NZXT S340 Hyper Beast: Sonderauflage im Waffenskin-Design Notiz

Max Doll 8 Kommentare
NZXT S340 Hyper Beast: Sonderauflage im Waffenskin-Design
Bild: NZXT

NZXT hat ein weiteres Gehäuse in einer Sonderversion aufgelegt. Die „Hyper-Beast“-Version des Midi-Towers S340 wurde von Brock Hofer, dem Urheber der gleichnamigen Waffenskins für Counter Strike: Global Offensive gestaltet und besitzt eine extrovertierte Außenhülle.

Als Basis des Gehäuses nimmt NZXT das S340 Elite, das ausgenommen der mit einem Artwork der Hyper-Beast-Skins versehenen Außenteile und einer neuen Metallplakette für die Seriennummer unverändert bleibt. Das Unternehmen macht dabei deutlich, von der Beliebtheit der Waffenskins profitieren und eine Entsprechung für den Schreibtisch bereitstellen zu wollen.

Statt der knapp 100 Euro, die für die normale Version fällig werden, verlangt NZXT für die auf 1.337 Stück limitierte Sonderauflage des Gehäuses rund 180 Euro.

NZXT S340 Elite
Mainboard-Format: ATX, Micro-ATX
Chassis (L × B × H): 432 × 203 × 474 mm (41,57 Liter)
Seitenfenster
Material: Kunststoff, Stahl, Glas
Nettogewicht: 8,13 kg
I/O-Ports: 2 × USB 3.0, 2 × USB 2.0, HD-Audio, HDMI
Einschübe: 3 × 3,5" (intern)
3 × 2,5" (intern)
Erweiterungsslots: 7
Lüfter: Front: 2 × 140/120 mm (optional)
Heck: 1 × 120 mm (1 × 120 mm inklusive)
Deckel: 1 × 140/120 mm (1 × 120 mm inklusive)
Staubfilter: Front, Netzteil
Kompatibilität: CPU-Kühler: 161 mm
GPU: 334 mm – 364 mm
Netzteil: Unbeschränkt
Preis: ab 96 €