GTX 1080 Ti HOF: KFA2-Aushängeschild hat Deutschland erreicht Notiz

Michael Günsch 24 Kommentare
GTX 1080 Ti HOF: KFA2-Aushängeschild hat Deutschland erreicht
Bild: KFA2

Letzte Zweifel, ob das HOF-Flaggschiff der GeForce GTX 1080 Ti auch hierzulande angeboten wird, sind ausgeräumt: Die Grafikkarte KFA2 GTX 1080 Ti HOF mit weißem Riesenkühler samt Mini-LCD zur Informationsanzeige ist ab sofort in Deutschland erhältlich. Der Preis liegt bei 899 Euro.

ComputerBase hatte über den auffälligen Sonderling aus Asien mit weißer Platine bereits zuvor berichtet, aber anfangs bezweifelt, dass dieses Modell den hiesigen Markt erreichen wird. Die PR-Agentur von KFA2 hat heute jedoch die Verfügbarkeit für Deutschland vermeldet. Bei ersten Händlern im Preisvergleich ist die GeForce GTX 1080 Ti Hall Of Fame, so der volle Name, bereits ab Lager erhältlich.

Die Extravaganz hat ihren Preis: Mit 899 Euro gehört das Modell zu den derzeit teuersten GTX 1080 Ti. Einstiegsmodelle haben jüngst die Marke von 700 Euro unterboten.

Mehr zum Thema

ComputerBase hat einen Überblick über die Partnerkarten der GeForce GTX 1080 Ti abseits des Referenzdesigns erstellt. Umfassende technische Details zu Nvidias GeForce-Flaggschiff liefert der Test der GTX 1080 Ti Founders Edition. Folgende Partnerkarten wurden bereits getestet: